Breakfast #2: Frühstücksideen

Guten Morgen in den Montag, heute gibt es wieder einmal pünktlich zum Wochenstart meine momentanen Lieblingsfrühstücke.

Selbstgemachte Kartoffelpuffer:

img_2467

Drei bis vier Kartoffeln schälen und mithilfe einer Reibe in kleine Streifen reiben. Die geraspelte Kartoffeln in eine Schüssel mit einem Ei und ein bisschen Mehl geben bis eine teigartige Masse entsteht. In einer Pfanne Öl erhitzen und mit einem Esslöffeln den Teig i die Pfanne geben. Mit Zucker und Apfelmus garnieren und fertig.

Mandelmüsli:

img_2474

Das schnellste und einfachste Frühstück überhaupt. Müsli kaufen und in eine Schüssel mit Milch geben – fertig.😀 Ich liebe das neue Müsli wirklich sehr gern. Probiert es mal aus.

Avocado mit Ei aus dem Backofen:

img_2475

Dies ist eher ein Freistunden Frühstück oder eines für das bevorstehen Wochenende. Ihr nehmt eine halbe Avocado und entfernt den Kern und gebt darin das Ei. Danach kommt es für ca. 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen. Dazu habe ich noch eine Scheibe Vollkornecke mit körnigen Frischkäse und eine Mandarine gegessen.

Ich wünsche euch einen wundervollen Start in die neue Woche❤



wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Entzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten Salben
wallpaper-1019588
Kizz-Kolumne: Sind Väter die entspannteren Eltern?
wallpaper-1019588
Abgelehnt! Keine Hollywood-Umsetzung von Nausicaä
wallpaper-1019588
[Rezension] „Bratapfel am Meer“, Anne Barns (Mira)