Brandnooz Box Juli 2014

Die Brandnooz Box Juli hat ja sehr die Gemüter erhitzt. Den einen war die Box zu Getränkelastig, den anderen nicht wertig genug. Fast jeder hatte was zu meckern, was sicherlich daran lag, dass es viele verschiedene Zusammenstellungen gab. Da wird man natürlich schnell neidisch.

Ich war auch neidisch, und zwar dass es ein Gewinnspiel gab, bei dem durften aber nur ein paar Ausgewählte teilnehmen. Nur wer eine Karte in seiner Box fand, konnte einen Kochtopf gewinnen.
Da hätte ich mir lieber ein kreatives Foto gewünscht, mit dem man teilnehmen kann.  Aber natürlich kann man es auch so sehen, dass alle teilgenommen haben, aber diese 10 “Finder” haben dann halt gewonnen.

 

DSC_4841

 

DSC_4842
Fassbrause Mango Geschmack
, hätte ich wirklich super gerne probiert, aber meine Tochter war schneller.
So muss ich es mir wohl mal kaufen.DSC_4844

Die Cocktails von Shatlers finde ich super lecker.

Ich hatte Havanna Special drin, den habe ich mir für einen besonderen Abend aufgehoben.

Aber ich bin mir sicher, dass er sehr lecker ist.

 

DSC_4846

Lay´s Deep Ridged

Chips gehen immer. Diese hier sind geriffelt und schmecken daher besonders knusprig.

Gefallen mir super gut und ich werde mal die Augen nach den anderen Sorten aufhalten.

DSC_4847

 

DSC_4849
Zwei Leckerchen für den Mädelsabend.

Jules Mumm Plus sind fruchtig-spritzig. Genau richtig zum quatschen mit der besten Freundinn.

Mir hat Cranberry sehr gut geschmeckt.

 

DSC_4848
Noch ein Gedicht: die Manner Mio sind kleine Knusperwaffeln, total lecker.

Die sind einfach unwiderstehlich, ich habe alle alleine gegessen!DSC_4851

 

In jeder Box sollte sich ein Zusatzprodukt befinden. Aber hier gab es wohl ganz besondere Schwierigkeiten, denn manche hatten keine und andere wiederum 2 Produkte extra in der Box.

Ich durfte mich über diese zwei Extraprodukte freuen.

 

DSC_4852

 

Afroot Sutherland

Soll leicht bitter und gleichzeitig süß sein. Ich bin mal gespannt auf mein Geschmackserlebnis.

Tyme Out ist ein Anti-Wachmacher. Es beruhigt mit der Macawurzel und fördert doch gleichzeitig die Leistungsfähigkeit.

Ich werde es morgen mal mit zur Arbeit nehmen und gucken, ob ich einschlafe oder mehr schaffe ;-)

 

Ich muss sagen, erst war ich auch enttäuscht. Aber nachdem ich mir alles ganz genau angeschaut habe, bin ich doch zufrieden mit der Box. Es war diesmal was ganz anderes drin. Und das wollten wir doch so haben.

Endlich mal kein Balsamico und Bonbons :-) Und nun freue ich mich auf die Augustbox, die schon in den nächsten paar Tagen bei mir ankommt.

Alle Infos zur Brandnooz Box bekommt ihr auf meiner Brandnooz-Startseite.

Schaut auch mal auf der Brandnooz Website vorbei, dort könnt ihr noch eine Glanzbox ganz ohne Lebensmittel bestellen sowie eine Kultbox mit – natürlich Kultmarken.

 

About these ads

wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Ausdauertraining beim Skitourengehen – so klappt’s!
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Wo bitte liegt Bünterlin?
wallpaper-1019588
REGGAE ROAST PODCAST VOLUME 44: Interrupt’s Production Mixtape – hosted by Earl Gateshead
wallpaper-1019588
Choker Kette: Schmuck selber machen aus Spitzenband
wallpaper-1019588
Lake Atitlan in Guatemala – Alles was du wissen musst!