Bouldern: Faszinierendes Klettern für Tüftler

Bouldern: Faszinierendes Klettern für Tüftler

Mh, und jetzt? Wo geht es weiter?

Kennt ihr das Bouldern? Das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Kletterwänden in Absprunghöhe, d. h. bis zu einer Höhe, aus der ohne Verletzungsgefahr von der Wand abgesprungen werden kann?

Seit den 1970er Jahren ist das Bouldern eine eigene Disziplin des Sportkletterns und hat vor allem seit den 1990er Jahren eine rasante Entwicklung erlebt. Bei den Kletterweltmeisterschaften 2001 in Winterthur war die Disziplin erstmals bei einer Weltmeisterschaft präsent.

Unsere Buben haben sich mit ein paar Klassenkameraden zusammen getan und kürzlich einen Kurs in der Minimum-Boulderhalle hier in Zürich besucht!

Dabei haben sie sich grundsätzlich mit der Kletterwand vertraut gemacht, ein paar Grundregeln gelernt, damit sie sich in der Boulderhalle sicher bewegen können und erste Techniken fürs Bouldern ausprobiert.

Bouldern: Faszinierendes Klettern für Tüftler

Geschicklichkeitsaufgabe: Zeichnen am Berg

Das Bouldern ist eine verspielte und gesunde Form für eine ganzheitliche und ausgeglichene Art der Bewegung. Es stärkt ganz allgemein die Kraft, ist gut für die Rückenmuskulatur und fördert sowohl das Koordinationsvermögen als auch die mentale Stärke!

Kennt ihr diese Art des Kletterns schon? Bouldern eure Kinder?

Zum Stöbern: Folgende Sportkurse haben unsere Buben bereits besucht:


wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Mariazeller Bergwelle 2018 – Programm
wallpaper-1019588
Anime-Marathon zum Neujahr auf Prosieben MAXX
wallpaper-1019588
10 Dinge, die du unbedingt in deinem Zypern-Urlaub erleben solltest
wallpaper-1019588
Das unbekannte Ziel
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 46/18
wallpaper-1019588
Der multimodale Verkehrsmix zahlt sich aus – für Geldbeutel, Stadt und Umwelt
wallpaper-1019588
Auf Augenhöhe mit dem Heiligen