Blond oder Brünette bevorzugt ?! oder wie das Molli-Mädchen-Avatar zu seiner Haarfarbe kam

 

blond or brunette illustration 191x140 Blond oder Brünette bevorzugt ?! oder wie das Molli Mädchen Avatar zu seiner Haarfarbe kam
Blond oder Brünette – wie wichtig ist die Haarfarbe fürs Image und Auftreten? (Copyright: Laura Gibson, Lauraland.ca)

 

Nachdem ich eine wunderbare Illustratorin (Laura Gibson von Lauraland.ca) kennengelernt habe, die ganz begeistert von meinem Molli-Blog war, haben wir gemeinsam (mehr sie als ich) ein Unikat-Molli-Mädchen für meinen Molli-Blog kreiert. Dabei tauchte schnell eine Frage aus, die mir viele Diskussionen mit Freundinnen, Freunden (! – sprich männlich) und beruflichen Bekannten ins Gedächtnis gerufen hat:

Hat die Haarfarbe des Gegenübers Einfluss auf unser eigenes Verhalten gegenüber unserem Mitmenschen?

In einem mehr oder weniger ernsthaften Selbstversuch habe ich mich während der Entscheidung, ob mein Molli-Mädchen-Avatar nun blond oder brünette sein soll, selbst beobachtet – na ja, soweit so etwas funktioniert, ohne dass es merkwürdig wird icon wink Blond oder Brünette bevorzugt ?! oder wie das Molli Mädchen Avatar zu seiner Haarfarbe kam . Also keine Videokamera auf Dauerbeobachtung auf mich gerichtet, aber einmal bewusst meinen eigenen Umgang mit meinen Mitmenschen beobachtet.

Auch wenn ich es nicht gerne zugebe: Die Haarfarbe spielt schon eine Rolle. Na ja, auch der Zustand der Haare, sprich, ob sie gepflegt, lockig nach unten fallen oder in dicken Ölstreifen an der Wange kleben. Ich habe jedenfalls bei mir festgestellt, dass ich dunkelhaarigen Männern gegenüber aufgeschlossener bin und blonde Männer als Gesprächspartner nicht so wirklich Ernst nehme.

Auch die Frauenmagazine, die vermeintliche wichtige Fragen meiner Geschlechtsgenossinnen zu beantworten versuchen, wie „Stehen Männer mehr auf blond?” oder „Wie wichtig ist die Haarfarbe bei der Partnerwahl”, geben der Haarfarbe eine wichtige Bedeutung in Hinblick auf den Umgang von Frauen und Männern miteinander.

Image, Selbstewertgefühl und ein sympathisches Auftreten werden immer mit den Haaren, deren Styling und der Haarfarbe in Verbindung gesetzt. Inwieweit die jeweils aktuelle Mode den Haarfarbengeschmack beeinflusst, sei einmal dahingestellt.

Oder ist es wirklich in den Genen der Männer, blondes Haar als eine Art Leuchtsignal für ihre Libido, die den Mann endgültig zu kochen bringt?

Oder ist der eigene Geschmack das gros, nach dem alles geht? Ich bin zu diesem Thema auf einen interessanten Artikel auf Seitensprung-fibel.de gestoßen:
Welche Haarfarbe bevorzugen Männer bei Frauen?

Rothaarige sind wild um Bett Blondinnen werden öfter geschieden und eine Brünette am ehesten einen Millardär abkriegt. Hhhhmmmm… so einfach ist das also?!

Ich habe mich nach langem hin und her für ein blondes Molli-Mädchen entschieden, da sie einfach freundlich, aufgeschlossen und lebenslustig aussah.

Natürlich interessiert mich eure Meinung brennend!

Was haltet ihr vom neuen Molli-Mädchen-Avatar? Welches Accessoire muss Molli-Mädchen-Avatar unbedingt noch bekommen?


wallpaper-1019588
[Comic] The Dreaming [2]
wallpaper-1019588
Von Stöcken bis zur Sonnenbrille – Verlässliches Zubehör für Ihren Wandersport
wallpaper-1019588
Terrassenheizstrahler kaufen: Das müssen Sie beachten
wallpaper-1019588
Lavendel Pflege – Wissenswertes über den Bodendecker