Bloggen mit dem iPad – Teil 3

Da ich nun so viel von der iOS App Blogsy gehört habe und das man damit gut arbeiten kann, habe ich mir die App jetzt auch zugelegt. Die App hat so einiges zu bieten und da kann man über den Preis von 3,99 € nicht meckern.

Man kann wie gewöhnlich seine Blogartikel verfassen, das einfügen von Links, Bildern, Videos, etc. ist kein Problem. Es stehen verschiedene Blog-Plattformen zur Auswahl. Bilder und Videos aus Diensten wie Vimeo, Voutube, Flickr, usw. lassen recht gut in den Blog einbinden. Auf den ersten Blick macht diese App einen recht guten Eindruck auf mich und könnte evtl. die WordPress App ablösen, mit dieser würde ich aber weiterhin Kommentare bearbeiten, denn das kann geht damit sehr gut.

Mal schauen was mir Blogsy noch so alles bietet, wäre ja schon nicht schlecht ein App zu haben mit der man wirklich gerne Artikel für seinen Blog auf dem iPad verfasst. ;)