Bin ich eine Karteileiche?

Sabienes TraumBilder

Badeenten im Wasser oder Karteileichen

Bin ich eine Karteileiche?

Endlich hat der Webmasterfriday seine Sommerpause überstanden. Das bedeutet: Für uns Blogger ist die harte Zeit vorüber, wir haben endlich am Donnerstag Abend, LogoWebmasterfridaybzw. am Freitag wieder etwas zu bloggen und damit etwas sinnvolles zu tun.
Und gleich nach den Ferien startet der WMF mit einem Thema, mit dem Blogger und auch viele Nicht-Blogger etwas anfangen können:

Wie geht ihr mit den Accounts von Sozialen Diensten um, die sich so im Laufe der Jahre ansammeln?

Und ich glaube, ich bin mancherorts eine Karteileiche …

Bin ich eine Karteileiche?

Bei Wikipedia habe ich eine Auflistung von allen oder den meisten Socials die bekannt sind gefunden – es dürften an die Hundert sein. Dabei musste ich feststellen, dass ich bei gar nicht so wenig Diensten einen Account habe. Habe ich mich tatsächlich einmal bei delicious angemeldet? Stimmt, das ist sowas wie Mister Wong, als Mister Wong noch gut war. Aber woher kenne ich Orkut? Und – oh, wie peinlich: Wer kennt wen ist auch aufgelistet. Aber die haben ihren Laden nun dicht gemacht.
Auf jeden Fall könnte ich bei einigen mit JA! ankreuzen für: “Ja! Ich habe hier einen Account!”. Und tatsächlich wüsste ich wahrscheinlich sogar noch die Logindaten.
Dazu kommen aber auch noch Accounts bei Institutionen, die zwar keine Sozialen Dienste darstellen, die aber dennoch eine Anmeldung verlangen. Aus dem Pleistozän des Web 2.0 bin ich noch bei etlichen Foren und Newsgroups gelistet, ich war mal bei Yahoo!Clever aktiv und dann kommen noch diese ganzen Bewertungsplattformen, wie Ciao usw.
Bei den meisten dieser Dienste habe ich den hehren Status einer Karteileiche.

Soll man seine Accounts verwalten?

Man könnte dies tun, wenn einem dies wichtig wäre. Mir ist das aber ein bisschen egal. Und ich weiß auch gar nicht, ob es zuverlässige Programme gibt, mit denen man alles verwalten kann, was es gibt. Entscheidend ist ja eigentlich nur, dass man seine Anmeldedaten noch irgendwie weiß, falls man doch … irgendwann mal … sie braucht … was wahrscheinlich dann doch nie der Fall sein wird.

Man kann ja nicht überall aktiv sein.
Foto: Bin ich eine Karteileiche? ©Sabienes.de
Text: Bin ich eine Karteileiche? ©Sabienes.de

No visits yet

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?