Berndorf – Gedicht vom 28.02.2020

„Berndorf“ – ein Lobgedicht an meine Heimat.

Auch wenn es mich derzeit oft zieht von zu Hause fort,
lebe ich sehr gerne, an diesem wunderschönen Ort.
Gott sei Dank habe ich das Glück, hier geboren zu sein,
es ist ein schönes Paradies, noch übersichtlich und klein.

Ja in Berndorf am Grabensee da steht auch unser Bauernhaus,
schon früh am Morgen zieht es mich zum Sonnenaufgang hinaus.
Wenn sich im Nebel die Sonne dann im Wasser spiegelt,
sind garantiert viele Glücksgefühle für uns alle besiegelt.

Lebensqualität ist für uns alle ein großes Ziel,
wir Berndorfer wissen, dazu braucht es nicht viel.
Einfach unser Paradies und die Natur bestmöglich erhalten,
Gute Lebensmittel erzeugen und die Zukunft „enkeltauglich“ gestalten.

Jetzt reise ich halt sehr viel herum in dieser Welt,
mit Bildern zeige ich, wie es mir in meiner Heimat gut gefällt.
Irgendwie gelingt es, dadurch viele Menschen im Herzen zu berühren,
diese Liebe zur Heimat kann ich tagtäglich selber spüren.

(Helmut Mühlbacher)

  • Berndorf – Gedicht vom 28.02.2020
  • Berndorf – Gedicht vom 28.02.2020
  • Berndorf – Gedicht vom 28.02.2020

wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein
wallpaper-1019588
Ravenbound will Roguelike mit einer Open World kombinieren
wallpaper-1019588
Garten winterfest machen: eine 12-teilige Checkliste für einen schnellen Überblick
wallpaper-1019588
Nightingale Entwickler Update zeigt Wettereffekte und Sehenswürdigkeiten