BBQ Zwiebeln

BBQ Zwiebeln
Guten Morgen! Na, alle am Schwitzen? Hier unterm Dach läuft schon das Klimagerät auf Hochtouren. Bei den Temperaturen bleibt bei uns auch die Küche kalt, und alles Kulinarische wird draussen auf Balkonien zubereitet. So auch gestern wieder. Damit es nicht immer nur klassisch Fleisch und Würstchen gibt, hab ich gestern mal diese kleinen Bacon Bombs bzw. BBQ Zwiebeln ausprobiert. Das Video dazu fiel mir ständig bei Facebook ins Auge und jedes Mal lief mir das Wasser im Mund zusammen. Die Kombi aus Zwiebel, Fleisch und Speck kann ja auch eigentlich nicht nicht schmecken, oder? Also war es gestern soweit, und es war die richtige Entscheidung. Hammer!!!! Die waren ja soooo lecker, leider viel zu wenig. Also wird es sie die Tage nochmal geben. Vielleicht teste ich sie dann mal im Backofen, scheint mir dafür ideal zu sein. Statt Mett könnt Ihr auch Hackfleisch nehmen, dann bitte aber noch kräftig würzen und drauf achten, dass es auch wirklich durchgebraten ist. Hier kommt das "Rezept":
Zutaten für 4 Stück:4 normal große Zwiebeln8 Scheiben Bacon200g Mett1-2 EL Barbecuesoße1 TL flüssiger Honig
BBQ Zwiebeln
Zubereitung:Die Zwiebeln schälen und waagerecht halbieren. Die inneren Schichten entfernen (hab damit dann Tomatensalat als Beilage gemacht), es werden nur die äußeren 2-3 Blätter gebraucht. Die Hälften dann mit Mett füllen und wieder zu einer Zwiebel zusammenfügen. Mit je 2 Scheiben Bacon umwickeln. Barbecuesoße mit Honig vermischen und die Zwiebeln damit einpinseln. Auf dem Grill von allen Seiten knusprig braten. Idealerweise mit Deckel indirekt weitergaren, bis die Füllung auch gar ist. Der Vorteil von Mett ist, dass Ihr dies ja auch essen könnt, wenn es nicht ganz durch ist. 
BBQ Zwiebeln
BBQ Zwiebeln

wallpaper-1019588
Will to Please?
wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan