Basic Brownies

Basic Brownies
Einige von euch haben sich bestimmt auch schon die neuste Lecker Bakery gekauft. Was fällt einem hier als Erstes auf? Natürlich die Brownie Variationen auf dem Deckblatt.  Der Mann im Haus war hiervon natürlich gleich total angefixt. Wie lange liegt er mir schon in  den Ohren, ich solle doch endlich mal normale Brownies ohne "Chichi" backen. Pff... Männer halt.
Jetzt war es aber an der Zeit, ich konnte diesen Wunsch nich mehr abschmettern. Das Rezept für die Brownies ist köstlich! Nahezu Perfekt! Mir schmecken sie allerdings mit frischen Beeren im Moment besonders gut. Ganz ohne alles geht es dann eben doch nicht :).
Da wir leider nicht mehr genug Schokolade im Haus hatten, haben wir den "Rest" durch Kuchenglasur ersetzt. Es schmeckt super so und deswegen gebe ich es auch so im Rezept an. Ich möchte es euch schließlich so weitergeben, wie ich es gebacken habe.
Basic Brownies

Zutaten für eine Backform (24x24):

250g Butter
100g Zartbitterschokolade
200g Kuchenglasur
4 Eier
250g brauner Zucker
eine Prise Salz
200g Mehl
50g Backkakao
1 TL Backpulver
Zubereitung: 
- Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen und freibleibende Stellen einfetten.
- Die Schokolade + Glasur zusammen mit der Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.
- Eier, Zucker und Salz cremig aufschlagen. Schokoladenbutter vom Herd nehmen und sofort unterrühren. Mehl Kakao und Backpulver mischen und ebenfalls zügig unterrühren
- Im Ofen 25 Minuten backen. Der Brownieteig sollte nicht komplett durchgebacken sein, daher darf bei einer Stäbchenprobe auch ein bisschen was hängen bleiben
- Pur, mit frischen Beeren, Sahne oder Vanilleeis genießen :)
Basic Brownies

wallpaper-1019588
Zero Waste vor Ort: Claro Weltladen in Altstätten
wallpaper-1019588
Sony Xperia 1 III und Xperia 5 III vorgestellt
wallpaper-1019588
Kassettendecke Test 2021: Vergleich der besten Kassettendecken
wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?