Pop Over Muffins mit Himbeeren

Pop Over Muffins mit Himbeeren
Wer sich die Lecker Bakery gekauft hat, kennt sie: Die Pop Over Muffins. Ich hätte nie gedacht, dass das funktioniert. Aber es funktioniert und ich konnte es nicht glauben, wie sie im Ofen hochgingen. Nachdem man sie aus dem Ofen genommen hat, sind sie wieder geschrumpft, aber wahrscheinlich hatte ich am Ende für 12 Stück wahrscheinlich doch zu wenig Teig.  Das Rezept habe ich leicht abgewandelt.
Der Geschmack ist einfach mal etwas anderes. Eine Mischung aus Pfannkuchen, Waffel und Crepes in kompakter Muffinform. Also absolut kein typischer Muffinteig. Einfach, Schnell, Lecker!
Pop Over Muffins mit Himbeeren
Zutaten für 10 - 12 Stück:
Öl für die Form
15g Butter
2 Eier
1/4 Liter Milch
2 EL Zucker
Zimt
125g Mehl
75g Himbeeren
Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung: 
1. Backofen auf 225 Grad vorheizen. Mulden eines Muffinblechs mit je 1/2 TL Öl fetten. Das Blech mindestens 5 Minuten um Ofen aufheizen bevor der Teig eingefüllt wird.
2. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eier, Zucker mit dem Schneebesen verrühren, Butter unterrühren.
3. Mehl aufeinmal hinzugeben zügig unterrühren bis der Teig gerade so eben klümpchenfrei ist.
4. Dann den Teig in die aufgeheizte Form geben und Himbeeren reindrücken.
5. Für 15 Minuten im Ofen backen, dann Temperatur auf 150 Grad zurück drehen und weitere 10 Minuten backen
Während der ganzen Backzeit Ofentür nicht öffnen!
Pop Over Muffins mit Himbeeren

wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Gezähmter Schulmädchenreport auf Basis von Frühstücksclubs
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Schlimmer Badeunfall vor Es Trenc
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit in Franken: Die Haselnuß
wallpaper-1019588
Taxi City 1988 V1, Clipboard Editor Pro und 15 weitere App-Deals (Ersparnis: 27,93 EUR)
wallpaper-1019588
Die besten kostenlosen Casino Apps
wallpaper-1019588
Wildhaus im Toggenburg: Perfekter Ausgangsort für Familienferien