Basaltmehl – Anwendung & Eigenschaften

- Basaltmehl ist besonders für Lehmböden geeignet. Es zerbricht die gegenseitige Verbindung zwischen den schweren Lehmteilchen. Hierdurch wird der Boden lockerer.- Basaltmehl hat die positive Eigenschaft, Stickstoff im Boden festzuhalten, so dass dieser nicht so schnell ausgewaschen wird.- Basaltmehl ist durch seinen hohen Gehalt an organischem Material und starke Konzentration an Mineralien außerordenlich geeignet, Ihrem Komposthaufen zugefügt zu werden. Eine Mischung von 5 kg Basaltmehl, 5 kg Bentonit und 5 kg Meeresalgenmehl ist ideal um über Ihren Komposthaufen von 1 m3 zu streuen.Hat Ihr Komposthaufen einen pH über 7, verwenden Sie dann etwas mehr Basaltmehl.Hat Ihr Komposthaufen einen pH kleiner als 7, verwenden Sie dann etwas mehr Meeresalgenkalk.-Basaltmehl enthält u.a. 43% Slicium, 22% Aluminium, 11% Eisen, 10% Calcium, 4% Magnesium, 2% Natrium und 1% Kalium.-ANWENDUNG:Gebrauch draußen: 10-20 kg pro 100 m². Durch die Erde vermischen.Gebrauch Blumenerde: 2-5 kg pro 100 l. Gut vermischen.Schutz vor Parasiten: Alle 2 Wochen Pflanzen bestäuben. Hierfür 1 kg pro 100 m²

wallpaper-1019588
Was empfängt der Raspberry Pi im Moment über Dump1090 SDR?
wallpaper-1019588
[Rezension] Tom & Malou #2 - Liebe Backstage
wallpaper-1019588
"Suspiria" [I, USA 2018]
wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
Eddys neuer Wander-Blog?
wallpaper-1019588
Notre Dame und der geheiligte Schwindel
wallpaper-1019588
Alarmstufe GELB für die Balearen
wallpaper-1019588
MARVEL Battle Lines bereitet sich auf das Endgame vor