Bananen-Kokos Smoothie laktosefrei, fructosearm

45-Bananen-Kokos-Smoothie-L
  • ZUTATEN:
  • 2 Bananen
  • 3 gr. Erdbeeren
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1-2 Mandarinen ausgepresst
  • 1/2 Zitrone ausgepresst
  • ca. 10 Eiswürfel od. mehr
Druckerfreundlich oder PDF

Zubereitung

Die Bananen und Erdbeeren in Stücke schneiden und in das Glas eines Standmixers mit Eiscrush-Funktion geben. Mit der Kokosmilch und den Zitrussäften auffüllen, Eiswürfel dazugeben und sämtliche Zutaten cremig pürieren. In Gläser füllen, mit Zitronen- oder Orangenscheibe garnieren und sofort servieren. Schmeckt herrlich erfrischend!

  • Dieses Rezept ist: Glutenfrei – Laktosefrei – Milchfrei – Sojafrei – Eifrei – Nussfrei – Fructosearm – Zuckerfrei – Vegan – Vegetarisch

Tipps

Bei einer Fructoseintoleranz können anstelle von Erdbeeren auch folgende andere fructosearmen Früchte verwendet werden:

  • Marillen, Honigmelonen, Stachelbeeren oder Johannisbeeren

Und anstelle von Mandarinen und Zitronen gehen auch auch:

  • Clementinen und Grapefruit

Bananen-Kokos Smoothie laktosefrei, fructosearm

 


wallpaper-1019588
Was ist die Avocado: Obst oder Gemüse?
wallpaper-1019588
[Manga] Haikyu!! [4]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot Note 9 zum Sparpreis erschienen
wallpaper-1019588
Was essen Marienkäfer?