Back to Melbourne

Nach einer 12-Stunden Busfahrt von Adelaide aus, die dieses Mal wie im Flug verging komme ich nun 10 Monate und 2 Wochen später wieder in der Stadt an, mit der ich im Februar schon nach zwei Tagen per Du war :-) Diese Stadt ist in meinen Augen einfach perfekt! Sie ist wie die große Schwester von Adelaide für mich (was meiner Meinung nach etwas Gutes ist!) und lässt mich daher den Trennungsschmerz den ich gesten Morgen noch verspürt habe, schnell vergessen. Unzählige Möglichkeiten, unbeschreiblich schöne Gebäude, Verzierungen, Schmückungen, eine traumhafte Flußlandschaft und unzählige Parks und Grünanlagen überall mitten in der Innenstadt. Hier möchte ich nicht mehr weg und doch tickt die Uhr. Noch genau 7 Tage sind es bis ich Australien verlasse. Nach knapp 11 unglaublichen und erlebnisreichen Monaten, die mir nun vorkommen wie drei Wochen Urlaub. Ich kann mich noch genau erinnern wie ich in Sydney im Eva’s Backpackers ankam und in meinem Zimmer mich eine Mitreisende neidisch anblickte, als ich ihr erzählte, dass ich gerade erst gelandet bin. Sie ist zwei Tage später ausgereist und wirkte auch nicht unbedingt erfreut darüber. So komme ich mir nun vor. Voller Vorfreude auf Südostasien und auf zu Hause, aber mit einer unglaublichen Schwermut überlagert. Ich versuche jeden Moment zu genießen, aber trotzdem steckt mir allzu oft ein Kloß im Hals.

Heute bin ich einfach nur durch die Straßen gestreift und habe mich an ihrem Anblick gelabt :-) Habe ein wenig Zeit in der Bibliothek verschwendet, mit Recherchen und sinnlosem Surfen. Nachher habe ich vor mir noch eine Liste zu machen, mit den Dingen die ich hier noch gerne sehen möchte. Ich wollte unbedingt noch nach St. Kilda um die Pinguine zu besuchen, den Queen Victoria Market noch einmal bei Nacht besuchen und vor allem sollte ich mir langsam überlegen, was ich New Year’s Eve machen möchte. Am Dienstag kommt dann Daniella hier an, somit ist zumindest der Mittwoch schon mal für sie reserviert. Heute hat mich Alex aus dem Hostel 109 angeschrieben der schon seit ein paar Tagen in Melbourne ist und spätestens Samstag kommen auch noch die beiden deutschen Jungs hier an, die gerade noch gemütlich über die Great Ocean Road tuckern :-) Langweilig sollte mir also nicht werden.

Nun habe ich auch schon angefangen eine Liste anzufertigen, von Orten und Aktivitäten die ich hier in Australien bei meinem nächsten Besuch noch angehen möchte:

  • Torres Strait Islands
  • Cape Tribulation (einer der wenigen Punkte, die ich mir Anfang dieses Jahres vorgenommen hatte, aber nicht umgesetzt habe)
  • Schnorcheln mit den Walhaien und Manta Rays am Ningaloo Reef (darüber ärgere ich mich am Meisten, es nicht getan zu haben)
  • Margeret River, Esperance, Albany… die „Ecke“ unterhalb von Perth
  • Mornington Peninsula und Philip Island unterhalb von Melbourne
  • Tasmania!!

Genug zu sehen gibt es hier also auch noch bei einem nächsten Besuch und selbst danach werde ich bestimmt wieder Punkte finden, die ich noch besuchen möchte :-) Dafür habe ich unglaublich viele Orte gesehen, die weder auf meiner Reise-ToDo-Liste standen, noch die ich überhaupt in Erwägung gezogen hatte:

  • Surfers Paradise (Die Glitzerstadt in Queensland)
  • Katherine & Kununurra (Outbackstädte im Norden)
  • Noosa (mit dem traumhaften Coastal Walk und einem der besten Hostels Australiens, dem Flashpackers)
  • und und und

Ihr seht, ich kann gar nicht genug Worte finden um diese Reise und meine Erfahrungen zu beschreiben. Ich habe keine Minute davon bereut! Naja… vielleicht die die ich bei den Kinder-Fotografen verbracht habe :-D Aber zumindest haben sie mich finanziell sehr gut versorgt. Ich wünschte ich wäre so schlau und motiviert gewesen für mein zweites Visa-Jahr vorzusorgen, aber wie immer denke ich mir: Alles hat seinen Grund im Leben und wer weiß was nächstes Jahr noch auf mich wartet ;-)



wallpaper-1019588
Back 4 Blood: Turtle Rock Studios kündigt das Ende des Supports an und kündigt neue Projekte an
wallpaper-1019588
Knockout City schließt seine Pforten am 6. Juni und lebt trotzdem weiter
wallpaper-1019588
Nutze deinen Online-Marketing-Blog, um dich selbst zu stärken
wallpaper-1019588
Rückenschmerzen nach der Gartenarbeit: Ursachen & Prävention und Tipps