Back again

image

image

image

Als ich neulich meinen Heilungsprozess mit den Worten: 2 Schritte vor, einen zurück beschrieb, hätte ich nicht gedacht, dass aus dem einen Schritt zurück gleich wieder mehrere werden würden. Um es kurz zu machen, ich bin seid über einer Woche wieder wegen einem erneuten Leberabzess im Krankenhaus. Diesmal musste dieser zum Glück nicht operative entfernt werden. Sondern konnte durch eine Punktion beseitigt werden. Die Schmerzen nach dem Eingriff waren aber mindestens genauso heftig wie nach den OPs, dafür aber langwieriger. Selbst heute brauch ich noch Schmerzmittel.

Der neue Abzess wurde sehr wahrscheinlich von nem Keim ausgelöst, den ich mir hier in der Klinik gefangen habe. Somit hatte ich jetzt wohl alle Komplikationen die man sich vorstellen kann. Behandelt werde ich jetzt mit zwei mega teuren Super-Antibiotikas, die ich auch noch ne Weile nehmen muss. Wie meinte meine Ärztin so schön: “Ab sofort wird mit dicken Kanonen geschossen!” Wann ich wieder nach Hause kann ist allerdings noch nicht klar und mir im Moment auch nicht so wichtig. Vorranig hätte ich gerne das die Scheisse verschwindet und so schnell nicht wieder kommt.
Und ganz nebenbei hatte ich noch, ebenfalls durch den besagten Keim ausgelöst, etwas Wasser in der Lunge. Ich nehm halt einfach alls mit :-(


wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: LIONLION geben in ihrem Porträt tiefe Einblicke in die Albumproduktion von „The Atlas Idea“
wallpaper-1019588
Theater als demokratiepolitisches Versuchslabor
wallpaper-1019588
Insektenhotel – wie sie der Natur etwas zurückgeben können
wallpaper-1019588
Roadtrip durch den Nordosten (Isaan) von Thailand – Unsere Highlights
wallpaper-1019588
[News] Niemals Daddy Longlegs durcheinander bringen, sonst ist es vielleicht zu spät...
wallpaper-1019588
Nationalpark Sam Roi Yot
wallpaper-1019588
Krötenwanderung
wallpaper-1019588
Testpaket von Kiepenkerl