Ayvar

Ayvar

Noch kein Bild vorhanden

Zutaten:
  • 500 g Paprikaschoten
  • 500 g Auberginen
  • 300 g Tomaten
  • 0,125 Liter Olivenöl
  • 5 geschälte Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Sambal-Oelek
  • etwas Essig

So wird Ayvar zubereitet:
Paprikaschoten und Auberginen waschen, gut trocknen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Das Gemüse im Backofen braten.
Dann schälen, Strunk entfernen und fein hacken. Die Tomaten kurz überbrühen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Tomatenwürfel dazugeben und andünsten. Paprika uns Auberginen zugeben und anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Essig und Sambal-Oelek scharf abschmecken.
Den Ayvar abkühlen lassen, in Gläser füllen und kühl lagern.
Bilderquelle: © Rainer Sturm / PIXELIO

wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Unwetter Foto mit Augenzwinkern aus Mariazell
wallpaper-1019588
Schwanger und erkältet – was nun?
wallpaper-1019588
Charity Walk & Run Herborn
wallpaper-1019588
HORST WEGENER – MALER 01/12 (Video / Crowdfunding-Kampagne)
wallpaper-1019588
Afrika mitten in Deutschland, das ausgerufene Ziel von Linksgrün