Avocadokuchen mit Limettenguss und Pistazien

Seit ich am Bloggen bin gibt es bei mir kaum einen Kuchen zweimal. Während ich vorher noch immer ein paar Standardkuchen hatte, wie Marmorkuchen, Zebrakuchen oder auch zwischendurch zu einer Fertigbackmischung griff, ist es für mich mittlerweile unvorstellbar, den Teig nicht mehr selbst und mit frischen Zutaten anzurühren. Von einer fertigen Mischung brauche ich gar nicht erst reden.
Avocadokuchen mit Limettenguss und PistazienNur bei diesem Kuchen habe ich eine Ausnahme gemacht. Der wurde nämlich tatsächlich zweimal gebacken, da ich ihn erst einmal selbst probieren musste und als das Ergebnis wirklich gut war und die Kombination, wie ich finde, richtig was hermacht, landete er kurz danach noch einmal im Ofen und wurde dann kurzerhand an die neuen Kollegen geschickt.
Avocadokuchen mit Limettenguss und Pistazien
Avocadokuchen mit Limettenguss und Pistazien (für 1 Kastenkuchen, 25cm lang):
1 reife Avocado (ca. 250g)1 TL Zitronensaft225g weiche Butter200g Zucker1 Pck. Vanillezucker4 Eier (Größe M) 350g Mehl1 Pck. Backpulver50g gemahlene Mandeln50ml Milch30g Pistazienkerne250g Puderzucker1 LimetteSalzZunächst eine Kastenkuchenform gut fetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Die Avocado längs halbieren und den kern herauslösen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und mit dem Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren.Den Backen auf 150°C (Umluft) vorheizen.Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen eines Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und diesen Mix, Avocadopüree und Milch abwechselnd unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und glatt streichen. In den heißen Ofen schieben und 60-70min backen. Ca. 20min vor Ende der Backzeit den Kuchen mit Alufolie abdecken. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und auskühlen lassen.Die Pistazien grob hacken. Für den Guss die Schale der Limette abreiben und schließlich 5-6 EL Limettensaft auspressen. Den Saft mit dem Puderzucker glatt rühren, die Limettenschale unterrühren und den Kuchen mit diesem Guss überziehen. Mit Pistazien bestreuen und trocknen lassen.Quelle: „Lecker“, Ausgabe No. 3 (2014)
Avocadokuchen mit Limettenguss und Pistazien
Avocadokuchen mit Limettenguss und Pistazien
Ich wünsche Euch einen schönen SonntagAlina

wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Motivation für Gesundes: Mein Leben mit einer Krankheit
wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Atemlos durch die Nacht
wallpaper-1019588
Tanukichan: Everyday is like Sunday
wallpaper-1019588
Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu ‚Partners in Crime‘ 😸😼🙀 zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #PartnersInCrime
wallpaper-1019588
Alles, was du über Schwangerschaftstee wissen solltest – bevor du ihn trinkst
wallpaper-1019588
Wenn’s schnell gehen muss: Der Kobold Akkusauger von Vorwerk