Aspargus in the snow

Tja, das mit dem Frühling hab ich mir etwas anders vorgestellt. Meine Winterstiefel samt Jacken wurden mehr oder weniger schon in den Keller geräumt und jetzt das? Schnee...
So viel Schnee hab ich den ganzen Winter nicht gesehen. Ist doch gemein - da ist man die ganze Woche total im "spring fever" und dann dieser Rückschlag...
Da ich rein Kleidungstechnisch dem Winter nicht trotzen kann - es ist echt sehr kalt - musste zumindest etwas Frühling auf mein Teller.
Was könnte da besser passen als grüner Spargel.... und das natürlich als Salat.
Das "Rezept" ist sehr einfach und passt hervorragend zu dem "dolce far niente" das so ein Sonntag mit sich bringt....

 


Lauwarmer grüner Spargel mit Tomaten-und Mozzarellawürfel
1 Bund grüner Spargel
2 Tomaten
1 Pkg. Mozzarella
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Weißweinessig
Den Spargel von den Enden befreien und in etwas Olivenöl für ca. 5-8 Minuten anbraten. Die Tomaten waschen den Strunk entfernen und in kleine Würfel schneiden. Den Mozzarella ebenfalls würfeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
Sobald der Spargel etwas braun wird - aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte anrichten. Weißweinessig und reichlich Olivenöl darüber geben und nochmals würzen. Nun die Tomaten- und Mozzarellawürfel darüber geben und fertig ist das feudale Mahl.
Aspargus in the snowAspargus in the snow
Aspargus in the snow
Ist bei euch auch Schnee? Seit ihr auch schon im Frühlingsstimmung?
Ich wünsche euch einen schönen Abend.
Alles Liebe!