Energy Bars

Ich liebe Müsliriegel - in allen Geschmacksrichtungen, Formen und Farben :) Mit Trockenfrüchte, mit Schoki, mit Nüssen oder "exotischer" mit Spirulina. Da ich noch jede Menge angebrochene Packungen Trockenfrüchte, Haferflocken etc. zu Hause hatte - dachte ich mir - ein Müsliriegel muss her - am besten gleich.


Und so geht mein... Engery Bar


260 g gemischte trockene Zutaten bei mir waren es:
Haferflocken
Sesam
Sonnenblumenkerne
Cornflakes
getrocknete Apfelstücke
Nussmischung (zerkleinert)
Rosinen
Schokostückchen
weiters
75 g Kokosöl
4 EL Rohrzucker
3 EL Reissirup
Zimt, Prise Salz
Alle trockenen Zutaten vermengen. Kokosöl mit Zucker und Reissirup in einem Topf erhitzen und anschließend die trockenen Zutaten untermischen. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Masse darin verteilen und gut andrücken.
Danach bei 180 Grad für ca. 25 Minuten in den Backofen geben.
Sobald die Riegel fertig sind, komplett auskühlen lassen und danach in eine beliebige Form schneiden.
Energy Bars
Energy Bars
Energy Bars
Ich find die Riegel einfach toll, nicht nur dass es eine tolle "Resteverwertung" ist, es ist auch so individuell und als Geschenk bzw. Mitbringsl eignen sich die Dinger auch recht gut.
So ich wünsch euch einen schönen Abend.
Alles Liebe!