Aprikosen-Schokoladen-Ecken

Aprikosen-Schokoladen-Ecken
Meine vierte Weihnachtsbäckerei ist vollendet. Nach dem üblichen Marzipanstollen, den Wallnusschnecken und den Zimtsterntalern gibt es dieses Jahr noch Aprikosen-Schokoladen-Ecken. Schön saftig und mal was anderes. 
Bitterschokolade wird geschmolzen, getrocknete Aprikosen püriert und Eiweiß steif geschlagen. Alle drei Zutaten zusammen mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Mehl und Backpulver verrühren und in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form gegeben. Insgesamt muss der "Kuchen" eine Stunde backen. Dann komplett auskühlen lassen, stürzen und in Stücke schneiden und 24 Stunden offen trocknen lassen. Dann mit reichlich Puderzucker bestäuben.
Aprikosen-Schokoladen-Ecken
Originalrezept: Brigitte

wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE
wallpaper-1019588
sommerlich, Ceviche und Melone mit Verjus
wallpaper-1019588
Fitbit Charge 3 Review – wasserdichtes Akkuwunder mit Potenzial
wallpaper-1019588
„Time to Say Goodbye“: Die letzte Fahrt der 90 Jahre alten Pendelbahn auf die Mariazeller Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Powerbeats Pro, die besseren Apple Earpods?
wallpaper-1019588
Eine App im Unternehmen entwickeln
wallpaper-1019588
Sommer-Vorbereitungen in Japan
wallpaper-1019588
Steve Gunn: Folk in Fortsetzung