Apples Notizen App

Zugegeben, Notizen.app ist nicht gerade Apples großer Wurf, dennoch ganz nützlich. Hier dazu ein aktueller Workflow den ich zur Zeit nutze:

  • Erstelle Notiz mit # Kunst
  • Erstelle Ordner “Kunst”
  • Notiz #Kunst in Ordner “Kunst” verschieben

Entdecke ich einen interessanten Künstler, wird Link via “Teilen” Funktion aus Safari Browser heraus zu Notizen.app verschoben. Dabei darauf achten das er in Notiz #Kunst landet.

Nächster spannender Künstler: ebenso Link via “Teilen” Funktion aus Safari Browser heraus zu Notizen.app verschoben. Wieder in bereits bestehende Notiz #Kunst. Dadurch entsteht so ein Dokument voller Links.

Wähle ich nun Ordner “Kunst” aus, lande ich sofort zu meinen Links. Dadurch das auch viele Dokumenten via Kontext-Menü zu Notizen.app gesendet werden können, schiebe ich lässig PDFs oder das eine oder andere Bild dorthin. Am Ende des Tages, sieht es so aus:

Apples Notizen App


Dank iCloud kann ich von jedem Mac, iPhone, iPad auf meine Sammlung zugreifen, erweitern, löschen. Optisch kein Augenschmaus, aber effektiv.


wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Mariazeller Bergwelle 2018 – Programm
wallpaper-1019588
Anime-Marathon zum Neujahr auf Prosieben MAXX
wallpaper-1019588
10 Dinge, die du unbedingt in deinem Zypern-Urlaub erleben solltest
wallpaper-1019588
Das unbekannte Ziel
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 46/18
wallpaper-1019588
Der multimodale Verkehrsmix zahlt sich aus – für Geldbeutel, Stadt und Umwelt
wallpaper-1019588
Auf Augenhöhe mit dem Heiligen