Amazon arbeitet an WhatsApp Konkurrenten

Amazon AnytimeDer US-Internetkonzern Amazon soll mit Amazon Anytime an einen eigenen Messenger arbeiten. In den USA befragt das Unternehmen nach Medienberichten Nutzer, welche Anforderungen sie an einen guten Messenger stellen. Der Amazon Anytime Messenger scheint kurz vor der Veröffentlichung zu stehen, doch dies ist nur eine Vermutung. Die Messenger-App dürfte alle erforderlichen Features abdecken, die von der Multichat-Funktion bis hin zur Verschlüsselungstechnologien und Audio/Video-Kommunikation reicht. Business-Funktionen zum Beispiel für eine Ticketbestellung oder für Teamgespräche könnte Amazon ebenfalls in die Software integrieren.

Amazon könnte mit Amazon Anytime den Markt für Instant-Messenger aufwirbeln und den Marktführer WhatsApp unter Druck setzen. Seine Umsätze und Gewinne könnte der Konzern mit Einsatz des Messengers nach oben skalieren und ausweiten. Die eigenen Produkte wie Amazon Echo, Amazon Alexa oder die Tablets dürfte das Unternehmen mit dem Messenger kombinieren, um eine maximale Monetarisierung erreichen zu können.

Nach Spekulationen soll Amazon wieder an einem eigenen Smartphone arbeiten und dieses könnte bis zum Jahresende der Öffentlichkeit präsentiert werden. Auf dem Smartphone-Markt ist der Konzern derzeit nicht aktiv. Vor ein paar Jahren hatte Amazon zwar ein Smartphone auf den Markt gebracht, das jedoch kaum Anklang fand und keine hohen Verkaufszahlen erzielte. Das neue Smartphone dürfte auf das etablierte Betriebssystem Google Android basieren und über eine sehr gute technische Ausstattung verfügen. Ein Konkurrenzprodukt zu Skype veröffentlichte der Anbieter mit seiner Videomeeting-Software Chime mit dem Videokonferenzen durchgeführt werden können.


wallpaper-1019588
COVID-19 | So impft Frankreich | Es ist vollbracht
wallpaper-1019588
Tipps für die perfekte Holzterrasse
wallpaper-1019588
#1105 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #18
wallpaper-1019588
TRP122 #TrailTypen - Kim Cremer, Laufen mit Prothese