Adventskalender 2. Türchen: Knoblauch-Kräuter-Streichcreme

Knoblauch-Kräuter-CremeHohoho! Die Knoblauch-Kräuter-Streichcreme gleicht einer Kräuterbutter und kann auch gut über Kartoffeln geschmolzen werden. Durch das Anschwitzen verliert der Knoblauch seine Schärfe. Wer mag, kann auch noch eine dünne Scheibe Ingwer fein hacken und zugeben. Damit verstärken sich die positiven Eigenschaften der beiden Gewürze.

Man nehme:
2-3 Knoblauchzehen
150 g streichfähige Margarine
5 EL feingehackte glatte Petersilie
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
3-4 Msp fein abgeriebene Zitronenschale
3-4 Msp gemahlener  weißer Pfeffer
Meersalz

Man tue:
Den Knoblauch schälen, sehr fein hacken und in 1 bis 2 EL Margarine anschwitzen. Abkühlen lassen, mit der übrigen Margarine und den restlichen Zutaten verrühren. Auf Alufolie geben und eine Rolle formen. Mindestens 20 Minuten kühlstellen. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden.

(Quelle:  Heike Kügler-Anger: Vegane Brotaufstriche. Pala-Verlag)

Gefällt Ihnen dieser Blog?  Dann folgen Sie ihm!  Geben Sie dazu rechts oben in der Seitenleiste Ihre e-Mail-Adresse ein und Sie erfahren jeden Freitag Neues zu den Themen Entspannung, Vollwerternährung und Feng Shui.


wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]