Abtauchen

AbtauchenWährend der Frühling längst aus allen Knospen platzt (siehe Foto), war ich mal wieder on tour - auf Recherchereise für einen Artikel über Bäderarchitektur. Genauer:die historischen Thermalbäder von Wildbad und Baden-Baden. Gediegeneres Plantschen, Blubbern, Schwitzen kann ich mir kaum vorstellen als in diesen kunstvoll befliesten Kammern.
Da lag ich also, nein schwebte in den weichen Gewässern undarbeitete hart ... Die Gedanken lösten sich auf meiner Haut, verabschiedeten sich glucksend. Gut, dass mir die Marketing-Fachfrauen - bevor sich auch mein Gehirn Urlaub nahm - genügend Infomaterial in die Hand gedrückt hatten. Die eine und andere Massage zählte übrigens auch zu meiner Recherche. In diesen zwei Tagen begann ich meinen Beruf auf besondere Art zu lieben und nahm mir vor, mich weiter zu spezialisieren: zur Wellness-Journalistin.