#8 – Montagsfrage

Es ist wieder einmal Zeit eine Montagsfrage zu beantworten. Den Originalpost findet ihr wie immer bei Svenja von Buchfresserchen.

Diese Woche lautet die Frage:

Was muss ein Buch haben, um für dich als Lese-Highlight zu gelten?

Auf jeden Fall, den gewissen Wow-Faktor. Ein Buch war für mich erst ein Lese-Highlight, wenn es mich noch lange nachdem ich es gelesen habe beschäftigt. Wenn ich mir weit über die Geschichte hinaus, meine eigenen Gedanken zum Thema mache. So wie zum Beispiel bei den meisten Fitzek Büchern. Der Autor wählt teilweise sehr kritische Themen für seine Bücher aus und der Leser wird „gezwungen“ sich seine eigenen Gedanken zum Gelesenen zu machen. Und das macht für mich ein gutes Buch bzw. ein Lese-Highlight aus: Wenn das Buch mich in der „Realität“ weiterhin noch beschäftigt und einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Wie sieht es bei euch aus?

With Love
E.



wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Mercedes W140 W210 Klimabedienteil Fehlercode auslesen
wallpaper-1019588
Walnussstangen
wallpaper-1019588
Mark de Clive-Lowe presents: CHURCH Sessions • full Album-Stream
wallpaper-1019588
Moschino Toy Boy Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [45|19]