4.Dezember: Lichterkarte

4.Dezember: Lichterkarte Nicht neu, aber trotzdem immer wieder schön: eine Lichterkarte. Ich habe sie aus baiblauem Cardstock gebastelt. Aus nur einem Bogen könnt ihr so eine schöne Karte herstellen. Zusammengefaltet passt sie in einen DINA 5 Umschlag. Durch die die Dicke ist das Porto dann ca. 90 Cent.
4.Dezember: Lichterkarte Zum Basteln halbiert ihr einen Bogen Cardstock in der Mitte. So erhaltet ihr zwei Bögen DIN A5. Beide Bögen falzen bei: 1,5 /5/16/19,5
Die schmalen Ränder werden später als Klebelaschen benutzt um die beiden Kartenhälften zusammenzukleben.
4.Dezember: Lichterkarte Bei einem Bogen dann einen quadratischen Ausschnitt vornehmen. Ich habe hier ein Post it Notizzettel verwendet. Die Umrisse mit dem Bleistift nachfahren und mit dem Cutter Messer ausschneiden. Wer eine Stanzmaschine hat, kann das Quadrat auch damit ausstanzen.
Das ausgeschnittene Quadrat mit transparentem Cardstock hinterkleben. Vorher noch weiße Schneeflocken mit Staz On aufstempeln. Die weißen Schneeflocken auf dem Cardstock sind mit weißem embossing Pulver aufgebracht worden.
4.Dezember: Lichterkarte Zu guter Letzt noch einen lieben Weihnachtsgruß in Baiblau stempeln, ausschneiden und auf der Karte befestigen. Ich wünsche auch heute wieder ganz viel Spaß beim nachbasteln. Und würde mich freuen wenn ihr mir Fotos eurer Lichterkarten mailen würdet. Gerne zeige ich sie auf dem blog.Viele GrüßeEure Irene

wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2019
wallpaper-1019588
"Extinction Rebellion" Berlin trägt Nike
wallpaper-1019588
Ich ass im Gehen
wallpaper-1019588
Achtsamkeit: Auf der Welle des Lebens surfen und auf dem Bord stehen bleiben