4.2.2011: Skeltem in Grün

Hallo Alle.

Nach einigem Zagen und Zaudern bin ich dann doch bei Bündnis90/Die Grünen eingetreten. Vor allem nachdem ein Freund, der schon lange Parteimitglied ist mir den Antrag in die Hand drückte und Lapis meinte: „Tritt ein. Kommste mal aus dem Haus.“

Ich bin zwar schon ewig ein Sympathisant, ich habe nur ein Mal nicht grün gewählt, aber eintreten wollte ich nie. Ich bin nicht so ein Gruppentyp. Aber ist eigentlich Quatsch. Ich habe (zu) viel Zeit, ich kann das Programm der Grünen nur unterstützen und bei dem Zuspruch, den Partei gerade bekommt wird die Personaldecke schon dünn.

Für die Miszellen ändert sich nichts, das hier ist mein Blog und kein Parteiorgan. Vielleicht bin ich in Zukunft etwas besser darüber informiert, wie Politik gemacht wird. Sprich: noch zynischer.

Im Ernst. Es wird sicher interessant zu sehen, wie Politik „gemacht“ wird und ein bisschen daran teil zu haben. Ich stelle mir aber die Parteiarbeit recht schwer vor, wenn man mit die Kollegen nicht hören kann. Die Ortsgruppe trifft sich in einem Lokal. Ich hoffe auf Untertitel.

Meine weit reichende Kompetenz in Internet-Fragen (ein Blog!) hat mir schon die erste Drohung, äh, das erste Anliegen der Partei eingebracht. Ich soll wahrscheinlich die Website der Coburger Grünen „machen“.

Ich bin entzückt. Nein, wirklich.

Grüne Grüße,
Skeltem

 



wallpaper-1019588
Overwatch 2 Mythische Skins nur mittels Battle Pass verfügbar und nicht im Shop zu kaufen
wallpaper-1019588
theHunter: Call of the Wild Update mit neuen Waffen und weiteren Verbesserungen
wallpaper-1019588
A Plague Tale: Requiem neuer Story Trailer zum düsteren Abenteuer veröffentlicht
wallpaper-1019588
FromSoftware Stellenausschreibung deutet auf ein neues Armored Core Projekt