39. We Are Here Today

„Heute sind wir hier – We are here today” ist eine Sammlung von Gedichten, Kurzgeschichten und Auszügen aus Theaterstücken der aus Kanada stammenden Inuit in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung.

Wie ist so eine ungewöhnliche zweisprachige Sammlung entstanden? Nach dem plötzlichen Tod des versierten kanadischen Schriftstellers und Zeichners Alootook Ipellie im Jahr 2007 organisierte eine Studiengruppe der Universität Greifswald zu seinem Gedenken eine Ausstellung seiner Werke. Kennen gelernt hatten ihn die Studenten während einer Vorlesung im Rahmen eines Studienprogramms an der Universität Greifswald.

Zur Eröffnung der Ausstellung wurden zu Ipellies Gedenken Auszüge aus seinen Werken laut vorgelesen. Zu diesem Anlass hatten die Studenten die Gedichte aus dem Englischen in das Deutsche übersetzt. Inspiriert von dieser Erfahrung bildeten sie schließlich zusammen mit Professor Hartmut Lutz eine Gruppe zur Übersetzung  indianisch stämmiger Literatur namens „TAL” (Translating Aboriginal Literature(s)). / Joyce MacPhee, Epoch Times Deutschland

Heute sind wir hier/We Are Here Today: Eine zweisprachige Sammlung zeitgenössischer indigener Literatur(en) aus Kanada/A Bilingual Collection of Contemporary Aboriginal Literature(s) from Canada. Erschienen im vdL Verlag. 19,80 €. ISBN 978-3-926308-12-2