39 Tage.

Sind bis zum SteX übrig. Mehr als die Hälfte ist nun schon vorbei. Hunderte von Fragen sind gekreuzt. Kilometer von Zeilen sind markiert. Nur noch ein Paar Monaten bis es im Lebenslauf “Arzt” steht.

39 Tage.Leider haben letzte Wochen mich ziemlich in Anspruch genommen, da ich ein Paar Fächer zu bewältigen hatte, die für mich besonders schwehr waren (Neuro, Humangenetik). Ausserdem war ich mit Hedda am 14.02 im Paris (eine sehr willkommene Abwechslung zum ewigen Lesen und Kreuzen). So habe ich am Dienstag mit Pädiatrie angefangen und versuche wieder mehr zu bloggen. Ich hoffe ihr seit alle noch nicht weggelaufen :)

Gestern habe ich auch meine Gruppenzuteilung bekommen. Meine mündliche Prüfung findet am 23./24.05 statt und als 4. Fach habe ich Gynäkologie. Zeitpunkt ist perfekt. Ein bisschen mehr als ein Monat nach der schriftlichen gibt Zeit um ein paar Tage zu relaxen und dann ausführlich noch Mal das ganze mit der Gruppe zu wiederholen. Der 4.Fach an sich selber… zwar habe ich noch keine Ahnung davon, aber glaube, es könnte mich mit meinem Wahlfach – Psychiatrie, auch schlimmer treffen (Neuro;)

Die Prüfer sind auch super. Zwei von denen kenne ich sogar. Auf der Privatstation von dem Prüfungsvorsitzendem habe ich mein PJ gemacht ;)

Das Kreuzen läuft mittlerweile auch deutlich besser. Alte Innere-Fragen kreuze ich mit ca.80%. Der Rest ist irgendwo zwischen 65-75%. Das bestehen möglich, man muss nur weiter fleißig jeden Tag lernen.


wallpaper-1019588
DSGVO
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Warum du soziale Fähigkeiten brauchst und deine Probleme mit dem Vater heilen musst, um Frauen zu verführen
wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
#126 Bücherregal - Sins of the past(Kurzrezension)
wallpaper-1019588
Starfinder Abenteuerpfad Tote Sonnen: Zwischenfall auf der Absalom-Station
wallpaper-1019588
[Rezension] „Das Mädchen, das in der Metro las“, Christine Féret-Fleury (DuMont)
wallpaper-1019588
Mehr als nur Lecker? || Mjamjam purer Fleischgenuss im Test