365 days of Blogging – 4

Dieses Projekt beginnt mir mehr und mehr Spaß zu machen, denn es fördert den Austausch mit meinen Lesern. Zwar überwiegend auf Facebook, aber ich bin mir sicher in den kommenden 361 Tagen bekomme ich auch Dich dazu, lieber hier zu kommentieren als irgendwo da draußen im Social Web. Tag 4: 4. Januar 2019 Die morgendliche Charlyrunde begann eher schleppend. Nach einer viel zu kurzen Nacht. ich konnte einfach nicht einschlafen. Zu viele Dinge – genau genommen Gedanken- flogen von der rechten in die linke Hirnhälfte und in einem großen Looping wieder zurück. Irgendwann war ich dann wieder auf Twitter und traf dort Jessi, die auch nicht schlafen konnte. Gemeinsam schlaflos ist besser als einsam schlaflos oder so. Charly versuchte seinen Willen durchzusetzen und die Runde abzukürzen: Er bog einfach ab, und als ich ihm nicht folgte, setzte er sich hin. So wartete er, bis ich brav zurückgetrottet kam und seinem dezent angedeuteten Vorschlag folgte. Heute war es mal wieder Zeit belastende Dinge loszuwerden. Altpapier und Glühbirnen und ein defektes DEC-Telefon. Letzteres schmerzt mich, weil es eigentlich noch funktioniert. Bis auf die Taste „3/DEF“. Nummern, die nicht im Telefonbuch eingespeichert sind und eine Drei enthielten waren für mich unerreichbar.Und weil ich


wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Bernhard Hermkes. Die Konstruktion der Form
wallpaper-1019588
Familienfest am Bahnhof Mariazell – Fotobericht
wallpaper-1019588
Alles über das 2. Chakra – Sakralchakra
wallpaper-1019588
Apulien, mio grande paradiso I
wallpaper-1019588
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Termin in Japan enthüllt
wallpaper-1019588
Final Fantasy Übersichtstrailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Todo Reminder Pro + Widget, Screen Draw Screenshot Pro und 16 weitere App-Deals (Ersparnis: 24,92 EUR)