365 days of Blogging – 16

Nach vier Stunden Schlaf klingelt der Wecker. Aufstehen, Lunchboxen machen, Ängste vor Schulaufgaben beseitigen, Stundenpläne und Abholzeiten besprechen, Duschen, der Jüngsten Frühstückmachen, mir Kaffee1.0 und los geht’s! Tag 16: 16. Januar 2019 Los geht’s mit Charly und der Jüngsten Richtung Grundschule. Wir sind spät dran und müssen schnelleren Schrittes voraneilen. Trotz der Geschwindigkeit diskutieren wir die unterschiedlichen Charaktereigenschaften ihrer Freunde und kommen zu dem Schluß, daß charakterliche Größe und körperliche Größe weit auseinander liegen können. Auf dem Rückweg ploppt der Frisörtermin im Kalender auf und ich verschiebe innerlich alle kurz vorher gefaßten Pläne. Kennt man ja, wenn dieses Kopftetris beginnt. Charly hat so gar keine Lust auf Eile. Schließlich muß er in Ruhe Zeitung lesen und stoppt an jedem zweiten Grashalm. Ich hasse Selfies. Sieht man oder? Aber ein Vor-Friseur-Selfie ist ein Muß oder?Meine Frisörin brachte zuerst Kaffee 2.0 und macht mir dann lauter Komplimente zu meinen Haaren. Sehr merkwürdig für mich, ich bin immer sehr versucht auf Komplimente mit „Aber“ zu antworten. Ha, mein Nachher-Bild habe ich doch fast ein Lächeln hinbekommen oder? Und die Frisur ist sehr schön symetrisch geworden. Und man beanchte den Putzlappen und den Schwamm links auf dem Fensterbrett. Zurück zu Hause ging es gleich


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]