15. Squash mit Gogo

Gogo Melone und Radek Vegas beim Squash in Haar

Gogo Melone und Radek Vegas beim Squash in Haar

Tag 15: 16.01.2014 – Noch 198 Tage bis zur Hochzeit

Hab mir heute Laufpause verordnet. Aber dafür ist Mittag mein erst gestern bestelltes Fitenss-Rad gekommen. Amazon-Prime machts möglich! Dieses kleine, unscheinbare Ding hat es in sich. Ein Bekannter von mir namens Max hat dieses Gerät schon seit Jahren. Und nur wenige Trainingseinheiten damit sind härter als alles andere, was man für Rücken und Bauchmuskeln machen kann. Man kniet sich hin und rollt soweit nach vorne wie es geht. Dabei merke ich, dass ich ganz schwache Muskeln im unteren Rückenbereich habe. Schaffe 12 Wiederholungen und nach einer Pause nochmal 10. Für heute soll das reichen. Bestelle mir aber gleich noch eine Fitness-Matte um die zu schonen und nicht auf dem kalten Boden trainieren zu müssen. Bin gespannt ob die morgen auch da ist.

unscheinbares Teil, aber große Wirkung

unscheinbares Teil, aber große Wirkung

Nebenbei mache ich noch ein paar Liegestützen. Und ich sage absichtlich Liegestützen, weil sich Liegestütze oder gar Liegestütz total blöd anhört. Hätte Gogo nicht spontan Bock auf Squash gehabt, ich hätte wohl wirklich eine ruhige Kugel geschoben. Doch so holt er mich um 17 Uhr ab. Bis 18.15 Uhr bekommen wir im Racket-Park Haar auch ohne Reservierung einen Court. Nach meinen beiden Niederlagen gegen K habe ich diesesmal die Nase vorn.

Es lief unter dem Titel: Squash ist ein Laufspiel. Der eine spielt, der andere läuft. Ich war heute der Spieler und habe alle sechs Sätze für mich entschieden, auch wenn manche sehr knapp waren.

VIDEO VOM SQUASH-MATCH ZWISCHEN RADEK UND GOGO

Anschließend liesen wir noch in der Sauna 15 Minuten die Pfunde schmelzen. Leider sind die Fotos nichts geworden, weil es dort sehr dunkel war.

Mein Abendessen fiel mehr als üppig aus! Wer soll denn das alles essen!? Wenn Gogo mir nicht geholfen hätte, wäre wohl die Hälfte in den Müll gewandert.

Üppiges Abendessen für Champions

Üppiges Abendessen für Champions

Morgen heißt es wieder: Morgenstund hat Gold im Mund. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Wer zuerst kommt, malt zu erst. Den letzten beißen die Hunde. Kurz: November Project mit dem kränksten Ehepaar der Welt und ein paar anderen Fitness-Fanatikern. Das heißt um 6 Uhr aufstehen und schön zum Friedensengel. Und das ist bestimmt noch der schönste Teil daran.


Einsortiert unter:Sport Tagged: abnehmen, fitness, sport, squash, training

wallpaper-1019588
Manga zu Anonymous Noise endet bald
wallpaper-1019588
Verlosung: Wertvolles Olivenöl von Zait – gesund und lecker
wallpaper-1019588
Weihnachtskonzert mit Überraschungseffekten
wallpaper-1019588
Tag des Likörs – der amerikanische National Liqueur Day
wallpaper-1019588
DIY Adventskranz aus alten Glasflaschen
wallpaper-1019588
Diabetes Typ 2 – Ursachen und Risiko minimieren, 5 Punkte
wallpaper-1019588
Abnehmen mit Kalorien zählen und einer Körperfettwaage
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy A8s: So das erste Smartphone mit “Loch” im Display aussehen