13. Spieltag – Stuttgart vs. Köln

Nach der mehr als chaotischen Mitgliederversammlung in dieser Woche muss die Mannschaft nun die ganzen Gedanken aus den Köpfen raus kriegen (was einigen nicht schwer fallen dürfte *g*) und gegen Stuttgart eine konzentrierte Mannschaftsleistung abliefern. Laufen, kämpfen, unbequem spielen, hinten massiv stehen und dann schnell kontern über unsere Laufraketen Podolski, Jajalo und Clemens. Dann könnte … könnte … ein Punkt drin sein.

Laut Spox wird folgendermaßen aufgestellt. Ich hoffe Schaefer stellt Matuschyk statt des hüftsteifen Pezzoni rein und bringt Yalcin als Einwechselspieler, er hat es sich einfach verdient. Ansonsten bin ich mit der Aufstellung so einverstanden. Außer natürlich mit Mondragon im Tor, der Kolumbianer hat bei mir allen Kredit verspielt und sollte im Winter abgegeben werden. Außerdem war Varvodic nun mal wirklich unschuldig an (fast) allen Gegentoren, er hat mMn gut gehalten und sollte weiterhin zwischen den Pfosten stehen. Auch wenn ich Schaefers Argument („der Abwehr durch Erfahrung Sicherheit geben“) verstehe, ist es trotzdem das falsche Signal, Mondragon ins Tor zu stellen: Ich darf sagen und tun was ich will, wenn die Not groß genug ist, werde ich trotzdem aufgestellt. Nicht gut.

Mein Tipp: 2-0-Niederlage


wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Haselnüsse essen?