13. Spieltag – Bayer Leverkusen vs. Bayern

So, Seminar vorbei, Leitersitzung erledigt. Freizeit. Urlaub! Und damit zum Fußball: Die Bayern müssen nach ihrem mehr als überzeugenden Sieg heute nach Leverkusen reisen und Bayer zeigen, dass gute Chemie nicht unbedingt mit Teamchemie gleichzusetzen ist. ;-) Nachdem sich bei dem Grottenkick gegen Schweden wenigstens keiner der Länderspieler verletzt hat und so langsam die Rekonvaleszenten wieder zurück sind – und unterwöchig in einem Testspiel ein paar Minuten in die Beine kriegen konnten – sieht der Kader endlich wieder etwas besser aus.

Daher sieht laut Spox die Aufstellung so aus. Nach van Gaals Kritik, dass Ribery beim Testspiel nicht genug gezeigt habe, gehe ich ebenfalls davon aus, dass er nicht in der ersten Elf steht. Auch wenn mMn das nur wieder ein „Piekser“ war, um Ribery zu Höchstleistungen zu kriegen, keine wirkliche Fundamentalkritik. Aber was maße ich mir an, den General zu deuten…

Bei der Aufstellung würde ich mir Müller auf rechts anstatt Altintop wünschen, ansonsten bin ich damit „fine“. Solange wir konzentriert spielen und den Leverkusenern massiv auf den Füßen stehen – was deren Filigrantechniker rund um Renato Augusto nicht wirklich mögen – kann ich mir einen Sieg gut vorstellen. Die Verteidigung der Chemiker jagt mir nicht gerade Angst ein, das Mittelfeld hingegen ist erstklassig (hier sticht für mich vor allem der „Krieger Vidal“ heraus, der wunderbar zum FCB passen würde wenn van Bommel in Rente geht), der Sturm mit Helmes stark leistungsschwankend. Und damit…

Mein Tipp: 1-3


wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #74
wallpaper-1019588
Happy Halloween – Meine 6 Beauty Lieblinge im Herbst
wallpaper-1019588
Peaky Blinders: The Sound of Eisenhüttenstadt
wallpaper-1019588
Diamond Thug: Zu zweit allein im Wald