1000 Fragen an mich selbst #3

41. Trennst du deinen Müll?
Ja, ich bin da schon relativ pingelig.

42. Warst du gut in der Schule?
Ja und nein. Das kam immer ein bisschen auf das Fach und den Lehrer an. In den Fremdsprachen (Latein, Englisch, Französisch) war ich leider eher schlecht. In Deutsch und Sozialkunde dagegen sehr gut.

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?
Gute 15 Minuten brauche ich schon. Es ist meine persönliche kleine Auszeit.

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?
Ja, doch.

45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?
Zwischen sieben und halb acht. Besser wäre es, ich würde eine Stunde früher aufstehen.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag?
Nein. Mir ist ein schönes Essen mit meinen Liebsten lieber.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?
Fünf bis zehn Minuten vielleicht.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung machst du am liebsten?
Das Kinderzimmer. Hier scheint morgens so schön die Sonne herein.

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?
Vorhin erst. Wir haben das große Glück eines Familienhundes der sehr gerne kuschelt.

50. Was kannst du richtig gut?
Zuhören und Stricken.

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?
Einen Jungen aus der Nachbarschaft, im Baum vor unserem Haus. Ich kann mich noch gut daran erinnern. Wir wollten einfach wissen wie das so ist.

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?
Da gibt es einige Bücher. Meist waren sie einfach gerade passend, haben die richtige Saite in mir berührt. Zuletzt war es. ...

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?
Schlicht, bodenlang und mit kleinen, liebevollen Details.

54. Fürchtest du dich im Dunkeln?
Nein. Ich mag die Dunkelheit sogar.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich?
Meinen Ehering.

56. Mögen Kinder dich?
Ich denke ja. So lange meine Tochter mich mag ...

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?
Krimis. Aber die schaue ich eher sehr selten.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil?
Das kommt auf die Situation und den Gegenüber an. Das kann sehr mild sein, wenn ich Verständnis habe, kann aber auch sehr vernichtend sein, wenn ich die betreffende Person nicht mag oder sie mich sehr verletzt hat.

59. Schläfst du in der Regel gut?
Ja, doch.

60. Was ist deine neueste Entdeckung?
Ich habe das Trockenfilzen für mich entdeckt.


wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Mercedes W140 W210 Klimabedienteil Fehlercode auslesen
wallpaper-1019588
[Rezension] Secret Elements, Bd. 1: Im Dunkel der See - Johanna Danninger
wallpaper-1019588
Mitterbach am Erlaufsee: Zur Einstimmung auf den Advent
wallpaper-1019588
NEWS: Johnossi melden sich mit neuer Single und Tourdaten zurück
wallpaper-1019588
Tagesausflug nach Jerusalem von Tel Aviv aus