#wirsindtraumfaenger #19

#wirsindtraumfaenger #19

Tut mir leid, dass die Vorschau diesmal so spät erscheint…

für die History und Englisch Lesechallenge werde ich lesen:
“The screwtape letters” – für Dezember geplant
“Die Wanderhure” – für März geplant
“Das Geheimnis der Hebamme”-für März geplant
„Der Tuchhändler von Lennep“ von Peter vom Falkenberg
„Von den Grenzen der Erde“ von Rebekka Mand

Krimis & Thriller lesen
Die Seelenfischer (H. Münzer)- Thriller
Amnesie (M. Robotham)- Psychothriller
Das Lächeln deines Mörders (K.Rose)- Thriller
Letale Dosis (A.Franz)- Julia Durant Krimi

Sub Abbau
Dies sind die Bücher vom Sub am Samstag (17.10.)

angefangen:
* Frau Sixta von Ernst Zahn ist ein Roman aus den Bergen

noch nicht angefangen, immer noch vorgenommen:
* Geöffnete Siegel von Benedikt Peters
* Solange das Feuer brennt von Zaharia Stancu
* A history of Denmark. Ein englisches Buch von Palle Lauring, das dem Leser das Nachbarland Dänemark näherbringt.
* Die Geschichte Afrikas von Lutz van Dijk- Die Geschichte Afrikas auf 231 Seiten zusammengefasst. Es sind natürlich nur kurze Einblicke, doch ich denke, als Einstieg ist dieses Buch bestimmt gut. Herausgegeben von der Bundeszentrale für politische Bildung.

" data-orig-size="" data-image-title="Vorschau April" data-orig-file="" height="600" width="600" data-medium-file="" data-permalink="https://mimisleseecke.wordpress.com/?p=3856" data-image-meta="[]" alt="wirsindtraumfaenger" class="aligncenter wp-image-3856" data-large-file="" />

Ich habe nicht den einen Buchmenschen, den ich am liebsten habe. Ich mag meine Follower, besonders die Treuen, ich mag Kommentare, aber ich werde jetzt keinen besonders hervorheben.
Ich kann mir vorstellen, das man anders empfindet, wenn man nähere Kontakte geschlossen hat, wenn man sich auf der einen oder anderen Buchmesse gesehen hat. Bisher habe ich immer gesagt, Leipzig/ Frankfurt ist ja sooo weit weg….und nun bin ich wegen eines familiären Notfalls nach München gefahren. Irgendwie wurde mir dadurch nochmal richtig klar, dass Leipzig und Frankfurt gar nicht sooo weit weg sind…sind schon noch näher wie München.
Ich schätze jeden Buchblogger, der sich Mühe mit seiner Seite gibt. Aber was wir nicht vergessen dürfen: Wir haben auch noch ein Leben, und das hat immer Vorrang- egal ob der Partner oder Familie/ Verwandschaft, so etwas geht immer vor. Und wenn man dann mal paar Tage nicht zum bloggen kommt, dann ist das so!



wallpaper-1019588
Streitwertkatalog für die Arbeitsgerichtsbarkeit 2016
wallpaper-1019588
Golfen bei Olympia – Aktuelles
wallpaper-1019588
Hallo Männer, Frauen ticken anders!
wallpaper-1019588
Tag der Zwiebelringe – der amerikanische National Onion Ring Day
wallpaper-1019588
Isekai Shokudō: Wichtigste japanische Sprecher enthüllt
wallpaper-1019588
Leben in Neuseeland – Tanz auf dem Vulkan
wallpaper-1019588
Entlebucher Olivenkäse | Schweiz
wallpaper-1019588
Penne mit Gorgonzola, Spinat und Walnüssen