Samsung Galaxy S8: Der intelligente Assistent Bixby vorgestellt

Das Samsung Galaxy S8 wird Ende des Monats präsentiert. Was es uns an Neuerungen bringt, können wir nur ahnen, aber worauf wir uns am meisten freuen, ist der digitale Sprach-Assistent Bixby. Laut Gerüchten soll er besser als andere intelligente Assistenten wie Google Assistent, Amazon Alexa oder Siri sein. Sie werden nur eine Internetverbindung benötigen. Aber wieso ist Bixby so gut? Und was soll ihn von anderen Sprachassistenten unterscheiden?

Das neue Galaxy S8

Quelle: pocket-lint.com

Einfacher Zugang mit Bixby-Knopfdruck

Das neue Galaxy S8 verfügt über eine Taste, mit der man leicht und schnell auf das Bixby zugreifen kann, besser bekannt als Bixby-Button und der befindet sich an der Seite des Geräts. Sogar aus dem Standby können Sie Bixby mit dieser Taste auslösen.

Sprachkommandos besser verstehen

Am ersten Platz kommt die Vollständigkeit. Bixby übernimmt alle Aufgaben per Sprachbefehl, was bisher nur über die Touchscreen-Steuerung möglich war. Der Nutzer musste bis jetzt wissen, welche Befehle verbal aufrufbar sind und welche nicht. Des Weiteren können alle Apps, die mit Bixby kompatibel sind, jederzeit vollständig per Sprache aufgerufen werden. Auch Befehle, die unvollständig sind, kann Bixby deuten. Die Struktur des Satzes muss nicht perfekt sein, damit Bixby sie verstehen sollte. Wenn es ihm doch nicht gelingt, etwas zu verstehen, wird sich Bixby nach unbekannten Informationen erkundigen.

Andererseits können Sie Aufgaben, die Sie per Touch angefangen haben, mit Bixby sprachlich fortsetzen und umgekehrt – ohne Angst zu haben, dass Sie den Fortschritt verloren haben. Sie können zum Beispiel Bixby fragen eine App für Reservierungen im Restaurant zu öffnen und danach können Sie per Touchscreen weitere Optionen aufschreiben, bevor Sie die Reservierung völlig bestätigen.

Samsung Galaxy S8 Smartphones

Quelle: techradar.com

Wie gut Bixby sein wird, werden wir noch erfahren. In Zukunft wird Bixby auch auf Smart-TVs und Klimaanlagen installiert wird. Schon am Anfang gibt es Einschränkungen der Möglichkeiten, da nur wenige Apps, die auf dem Galaxy S8 vorher installiert wurden, diesen benutzerfreundlichen Assistenten unterstützen. Die Komplettierungsarbeiten sollen im Zeitablauf erfolgen. Zumindest lohnt sich auf eine große Verbreitung des hochwertigen Assistenten zu warten. Doch Samsung ist nicht der einzige, der zugunsten der Benutzer zurücktretet. Mittlerweile arbeitet Nokia an Entwicklung von Viki, Microsofts Cortana ist schon der Bestandteil des Androids und Amazon kommt mit Echo und Alexa ins Spiel.


wallpaper-1019588
Das devolo Home Control Starter Paket
wallpaper-1019588
Industriemeister Pharmazie
wallpaper-1019588
[LESEEINDRUCK] "Für dich soll's tausend Tode regnen"
wallpaper-1019588
Ubuntu/Linux Mint: LibreOffice 5.2 über PPA installieren
wallpaper-1019588
[Preview] Catrice Blessing Browns Limited Edition
wallpaper-1019588
REVLON - ULTRA HD MATTE LIPCOLOR - 610 Addiction Dependance / 655 Kisses Baisers - HIGH DEFINITION
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Welche Erfahrungen habt ihr mit Gay Romance gemacht? Was reizt euch daran, was stößt euch ab? Habt ihr Lesetipps?
wallpaper-1019588
Clinique // 2-in-1 Cleansing Micellar Gel + Light Makeup Remover