Gesunder Start in den Tag! Chia-Kokos-Pudding mit Obstsalat

pudding17

Chia Pudding löffle ich schon lange und ist mittlerweile einer meiner Favoriten zum Frühstück.

… aber auch zum Brunch, als Zwischenmahlzeit oder als Dessert liebe ich diese gesunden Gläschen.

pudding2

Chia-Samen sind ein Superfood voller wertvoller Nährstoffe, Mineralstoffe und Omega 3-Fettsäuren. Die schwarzen Samen dienen als pflanzliche Eiweißquelle und liefern eine Menge Ballaststoffe.

Hier können wir also wirklich von einem super gesunden Dessert oder Frühstückchen sprechen.

Was Optik und Geschmack anbelangt, kann man nur sagen, sie sehen aus wie schwarze Punkte und schmecken eher nach nichts, aber das, was sie können, grenzt schon fast an einem Wunder.

Sie liefern uns in dem Pudding viel Energie und machen uns eine schöne, strahlende Haut.

pudding12

pudding7 pudding19

Für dieses Dessert habe ich wieder einige meiner liebsten Produkte von Rapunzel verwendet. 

pudding13

Ein Chia Pudding ist zudem immer grandios, wenn mal viel los ist und man keine Zeit habt, ein Frühstück zu zaubern. Wir bereiten den Pudding am Vorabend zu und können ihn dann am nächsten Morgen sofort essen. Die Chia Samen quellen über Nacht und nehmen die Flüssigkeit auf. Die Kokosmilch gibt dem Pudding noch zusätzlich eine wunderbare, cremige Konsistenz und einen feinen Geschmack.

pudding11

Hier das Rezept:

Zutaten: (für 4 Gläser)

Für den Chia-Pudding:

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 200 ml Milch
  • 6 EL Chia-Samen,  z.B. von Rapunzel
  • 1/2 TL Vanille, gemahlen, z.B. von Rapunzel
  • 1 Bio Limette
  • 2-3 EL Ahornsirup, z.B. von Rapunzel

Für den Obstsalat:

  • Obst nach Wahl, z.B. Banane, Mango, Birne, Granatapfel (im Sommer frische Beeren!!!)
  • 4-5 EL Ahornsirup, z.B. von Rapunzel
  • Saft 1 Limette
  • eine Handvoll Nüsse nach Wahl (Cashews oder Pekannüsse)

Zubereitung:

  1. Chia Samen mit Kokosmilch, Milch, Vanille, Limettenschale und Ahornsirup verrühren.
  2. In Gläser füllen und im Kühlschrank quellen lassen (am besten über Nacht).
  3. Das Obst in mundgerechte Stücke schneiden und mit Ahornsirup und Limettensaft vermischen.
  4. Den Chia Pudding im Glas mit dem Obstsalat obendrauf servieren.
  5. Nach Belieben noch mit grob gehackten Nüssen bestreuen.
pudding1 pudding20

Tipp – Variante mit Mandelmilch und Banane!

Dafür geben wir einfach ca. 600 ml Mandelmilch mit 2 Bananen, 2 EL Mandelmus und etwas Ahornsirup in einen Mixer und mixen, bis eine glatte Creme ensteht.

Dann 5 EL Chia Samen unterrühren, ab in den Gläschen und in den Kühlschrank damit.

Nach Belieben wieder mit frischen Früchten servieren.

pudding10

Noch ein Tipp!

Zusätzlich kann man auch noch eine Handvoll TK-Beeren mitmixen (z.B. Heidelbeeren, Himbeeren  oder im Sommer frische Erdbeeren). Oder auch exotisch mit Mango oder Ananas.

So bleibt der Pudding wirklich immer interessant.

pudding4 pudding18

pudding15


wallpaper-1019588
Eiscreme-Tag in den USA – der amerikanische National Ice Cream Day 2016
wallpaper-1019588
Arte: Die sieben Leben der Sea Cloud
wallpaper-1019588
Album-Tipp: Criolo – Nó na Orelha // free Album download + free LIVE Album download
wallpaper-1019588
Industriemeister Leit- und Sicherungstechnik
wallpaper-1019588
Der eigene Geburtstag, Infused Water für Gäste und gesunde Shopping Tipps
wallpaper-1019588
Meuthen macht Mindelheim munter. Systembüttel und Regimetölpel ohne Störungspotential.
wallpaper-1019588
Less Waste oder: Die nackte Wahrheit rund um weniger Abfall
wallpaper-1019588
[Haul & Swatch] Catrice „provoCATRICE“ Limited Edition