Zwei Tote bei Flugzeugabsturz in Mecklenburg

Parchim – Ein Schweizer Flugzeug ist am Montagnachmittag kurz nach dem Start auf dem Flughafen von Parchim abgestürzt. Nach Angaben der Rettungskräfte starben an Bord der zweimotorigen Maschine vom Typ Diamond DA 42 ein Mann und eine Frau.

Zwei weitere Insassen seien eingeklemmt und schwer verletzt worden. Die Feuerwehr konnte sie nur mit schwerem Gerät befreien. Sie wurden mit Hubschraubern in ein Krankenhaus gebracht.

Die Maschine stürzte in unmittelbarer Nähe des Flugplatzes nahe der Bundesstraße 191 am Waldrand in ein Feld zwischen Parchim und Spornitz.

Kurz vor dem Absturz setzten die Insassen noch einen Funkspruch ab, in dem sie dem Tower in Parchim technische Probleme mitteilten, wie der Polizeisprecher.

Quelle: OZ (dapd)

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz in Mecklenburg

Abgestürzt: Rettungskräfte an der Unfallstelle bei Parchim, wo ein Flugzeug in den Wald stürzte. Zwei Menschen starben. Foto: Michael-Günther Bölsche



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte