Zwei neue „P“ für Solid Color: Petrol und Papaya.

Vielfältig. Fröhlich. Bunt. So kennt man die berühmte Solid Color-Serie von Dibbern. Das farbenfrohe Geschirr ist mittlerweile seit 1982 auf dem Markt und wurde seitdem weltweit beachtet und mit Preisen geehrt. Der Porzellanliebhaber kann inzwischen aus über 40 Farben wählen - und regelmäßig kommen neue dazu. So auch dieses Jahr. Wir stellen Sie euch vor.

Zwei neue „P“ für Solid Color: Petrol und Papaya.

Papaya. Das klingt nach Sommer, Sonne, tropischen Früchten. Über die Ansicht Zwei neue „P“ für Solid Color: Petrol und Papaya.von Papaya lässt sich vor allem eins sagen: Diese Farbe bringt pure Freude auf den Tisch. Wenn euch ein sattes Orange zu grell ist, werdet ihr dieses sanfte Orange lieben. Papaya ist so eine der Trendfarben des Sommers! Der pastellartige Farbton lässt sich zudem wunderbar kombinieren - wie eigentlich alle Dekore der Solid Color-Farbpalette. Wie wäre es beispielsweise mit einem dunklen Ton? Dieser sorgt schon fast automatisch für eine Intensivierung der Farbe - wow! Doch auch ähnliche Pastelltöne, wie zum Beispiel Smaragd oder Türkis passen zu Papaya. Ebenso harmonisieren Grautöne, wie Lichtgrau, damit.

Zwei neue „P“ für Solid Color: Petrol und Papaya.

Kräftig und intensiv. Im Unterschied zum hellen Papaya kommt Petrol in einem dunkleren Gewand daher. Doch ist es ein Grün- oder ein Blauton? Diese Frage löst immer wieder die wildesten Diskussionen aus. Wie steht ihr dazu? Fest steht für uns: Petrol aus der Solid Color-Serie ist die perfekte Mischung aus beiden Farben. Das Dekor wirkt in sich sehr ruhig und tiefgründig - ähnlich einem tiefen Bergsee, der, je weiter man taucht, immer dunkler wird. So entsteht zudem ein wunderbarer Kontrast zu helleren Farben.

Zwei neue „P“ für Solid Color: Petrol und Papaya.

Doch ob nun mit anderen Farbtönen kombiniert oder als komplettes Gedeck mit seiner geballten Kraft - Dibbern Petrol wirkt durch seine dunkle Farbgebung auf jedem Tisch sehr edel.

Zwei neue „P“ für Solid Color: Petrol und Papaya.

Konnten wir euch von diesen beiden Neuzugängen der Dibbern Solid Color-Serie begeistern? Dann kommt doch gerne bei uns in der Galerie Luise vorbei und schaut euch die sommerlichen Trendfarben ganz in Ruhe selbst an. Anfassen und mit anderen Farben zusammenstellen ausdrücklich erlaubt! 🙂

Zwei neue „P“ für Solid Color: Petrol und Papaya.

wallpaper-1019588
#1205 [Review] brandnooz Box Mai 2022
wallpaper-1019588
Fitness-Studios München – Meine Empfehlungen
wallpaper-1019588
Week-end fleuri et ensoleilé en Alsace
wallpaper-1019588
Dinnerly oder HelloFresh? Wer macht das Rennen?