Zusatzkrankenversicherung – Braucht man das?

Gerade als Mutter bzw. Elternteil macht man sich ja so seine Gedanken, welche Zusatzversicherungen von Nöten sind, ob sie überhaupt Sinnvoll sind, welche gibt es überhaupt? Oder brauche ich sowas für mich?

In der heutigen Zeit, auch im Rahmen der Gesundheitsreform wurden viele Leistungen der Krankenkassen gekürzt oder gar gänzlich abgeschafft. Aufgefallen ist mir das besonders im zahnärztlichen Bereich, was für mich völlig unverständlich ist. Zwar geben einige Krankenkassen einen “Obulus” z.B. zur Zahnreinigung dazu, aber im Endeffekt gehört sie doch zur Prävention (Vorsorge) und wieso wird sowas nicht voll von der Krankenkasse übernommen? So eine Zahnreinigung ist mit Sicherheit um einiges günstiger als eine Zahnbehandlung, von den Schmerzen beim Patienten mal ganz abgesehen. Oder, wenn eine Füllung von Nöten ist sehen doch gerade im vorderen Bereich zahnfarbende Füllungen ästhetischer aus als eine andersfarbige..

Oder medizinische Behandlungen, z.B. beim Homöopathen, Osteopathen oder Heilpraktiker?

Ich bin jetzt nicht der Mensch, der ohne wenn und aber an das Naturheilkundliche “glaubt” aber es gibt tatsächlich Dinge, die Funktionieren. Als Beispiel habe ich meinem Kleinen bei Fieber mal solche “Perlen” gegeben und es hat funktioniert. Oder beim Zahnen “damals” das altbekannte Osanit. Ist ja im Endeffekt nichts anderes als ein homöopathisches Mittel bei Zahnungsbeschwerden welches prima funktioniert hat.

Kinder sind ein prima “Testobjekt”. Das aber bitte nicht falsch verstehen, ich gebe meinem Kind beileibe nichts, um es als Versuchskaninchen zu mißbrauchen! Und mit Sicherheit hätte ich auf schulmedizinische Mittel zurückgegriffen, sofern keine Besserung eingetreten wäre. Ich meinte Testobjekt eher in dem Sinn, das Kinder unvoreingenommen sind. Sie leiden und sie wissen ja nicht mal, dass es da eine Tablette oder Saft gibt, dass die Beschwerden weggehen lässt. Und wenn es so funktioniert, dann auch bei den Großen. Wieso also, wer es möchte, werden solche Kosten nicht von einer normalen Krankenkasse übernommen sondern man muss dafür eine Zusatzversicherung abschließen?

Auf der Suche nach Info´s bin ich auf eine recht interessante Seite gestossen, die sehr genau und detailreich Informationen über Zusatzkrankenversicherungen gibt. Hier gibt es weitere Info´s. Ganz prima ist es auf der Seite, dass genau beschrieben wird, welche Zusatzversicherungen es gibt und welche Leistungen enthalten sind. So kann man ganz gut ermitteln, was für einen Sinnvoll ist oder was eben nicht. Ich werde mir bestimmt mal Tarife für eine Zahnzusatzversicherung näher ansehen. Etwas schade finde ich, dass keine Tarife vorgeschlagen werden, aber das kommt bestimmt noch.

Hast Du Zusatzversicherungen abgeschlossen?


wallpaper-1019588
Geschichten über Liebe, Hass und Sex – Sam Vance-Law im Interview
wallpaper-1019588
Licht an, wenn das Licht aus ist
wallpaper-1019588
"Die Jungfrauenquelle" / "Jungfrukällan" [S 1960]
wallpaper-1019588
Hyaluron Smoothie für schöne Haut
wallpaper-1019588
Wohnungsnot und fehlende Baugrundstücke, jetzt geht es an die Hobbygärtner im Kleingartenverein
wallpaper-1019588
Trefflich organza Vorhänge Ideen
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita-Konzerte in Deutschland abgesagt
wallpaper-1019588
Florida Tage 3 bis 5