Zitronenkuchen mit Mohn

Zitronenkuchen mit Mohn

Kennt ihr das auch – spätestens an Weihnachten kann ich keine Weihnachtsplätzchen, Lebkuchen oder Christstollen mehr sehen. Das liegt gar nicht so sehr daran, dass ich von dem Zeug zu viel gegessen habe, sondern vielmehr daran, dass einem das ganze Weihnachtsgebäck schon seit September aus den Supermarkt Regalen entgegen lacht. In der Adventszeit selber stehen dann in jedem Laden – selbst in unserer Post-Filiale (!) – gut gefüllte Plätzchenteller herum und fordern zum Probieren auf. Nein, ich habe irgendwann die Nase voll von diesem Kram.

Daher backe ich zu Weihnachten gerne einen Kuchen. In diesem Jahr einen Zitronenkuchen mit Mohn. Ich liebe ja das englische Wort “Poppyseed” (=Mohn)! Es klingt so wunderbar fröhlich und wer möchte an Weihnachten nicht fröhlich sein?! Wie unzählige leuchtende Sterne am Winterhimmel, durchziehen die kleinen lustigen Poppyseed-Körnchen den saftigen Kuchenteig. Dazu noch ein Hauch von erfrischender Zitrone und mein persönliches Glück ist perfekt. Fröhliche Weihnachten Euch allen! Genießt die Tage im Kreise Eurer Lieben, egal ob bei Plätzchen, Christstollen, Lebkuchen oder vielleicht einem Stück Zitronenkuchen mit Mohn!

Ein Rezept für einen Zitronenkuchen ohne Mohn habe ich übrigens auch: Saftiger Zitronenkuchen

Zitronenkuchen mit Mohn | Madame Cuisine Rezept

Zutaten für 1 Kastenform

  • 3 Eier
  • 180g Zucker
  • 1 Teel. Vanilleextrakt
  • 225g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Mohn
  • 13 EL flüssige Butter
  • je 1 EL Zitronensaft und Crème fraîche
  • 175g Puderzucker

Zitronenkuchen mit Mohn | Madame Cuisine Rezept

Zubereitung: Zitronenkuchen mit Mohn

  1. Die Eier zusammen mit dem Zucker cremig aufschlagen.
  2. Vanilleextrakt hinzufügen und kurz unterrühren.
  3. Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermischen und zusammen mit der Milch und der flüssigen Butter dazugeben.
  4. Abgeriebene Zitronenschale und Mohn dazugeben und kurz unterrühren.
  5. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgekleidete Kastenform füllen und in der Mitte des auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Ofens für ca. 45 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen in den Teig pieken, bleibt kein Teig mehr kleben, kann der Kuchen raus aus dem Ofen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  6. Für den Guss den Puderzucker mit 1EL Zitronensaft und 1 EL Crème fraîche zu einer glatten und eher dickflüssigen Masse verrühren. Den Kuchen mit dem Guss bestreichen, fest werden lassen und anschließend genießen.

Zitronenkuchen mit Mohn | Madame Cuisine Rezept

Zitronenkuchen mit Mohn | Madame Cuisine RezeptZitronenkuchen mit Mohnvon Martin am 24. Dezember 2017

Vorbereitung: 15 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 45 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 230 Kalorien

wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [11]
wallpaper-1019588
8 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
[Comic] Black Magick [3]
wallpaper-1019588
Wagah-Border – Wo Militärs seltsam laufen