Zigeunerschnitzel mit Paprika-Weinsoße

Bei uns darf man es noch Zigeunerschnitzel nennen in Hannover heißt es mittlerweile Balkanschnitzel. Egal was für ein Namen dieser Klassiker trägt er schmeckt einfach total lecker :-)
Zigeunerschnitzel mit Paprika-Weinsoße
Hier das Rezept für 4 Personen:
Zutaten:
4 Schweineschitzel (á 120g)
200g Bandnudeln
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1 Zwiebel
2 Paprikaschote (z.B. rot und gelb)
etwas Öl
100ml Rotwein
250ml Fleischbrühe
etwas frischer oder getrockneter Majoran
Speisestärke
Zucker
30g Butter
Zigeunerschnitzel mit Paprika-Weinsoße
Zubereitung:
Die Schnitzel etwas flach klopfen. Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen die Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, putzen und entkernen. Dann waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und wie die Zwiebel in Streifen schneiden. Die flach geklopften Schnitzel in heißem Öl 2 Min. pro Seite braten. Mit Pfeffer, Salz würzen und aus der Pfanne nehmen. Paprikaschoten, Zwiebel 5 Min. im heißen Schnitzelbratfett dünsten. Mit Paprikapulver würzen. Wein und Brühe angießen. Falls frischer Majoran verwendet wird, diesen jetzt hacken. Paprika-Weinsoße 10 Min. köcheln lassen. Mit in 1 Tl Wasser angerührter Speisestärke binden. Mit Zucker, Salz und Majoran würzen. Die Nudeln im heißen Butter schwenken. Mit dem Fleisch und der Paprika-Weinsoße servieren.
Viel Spaß beim Nachmachen!
Quelle: Lea Kochen und Backen nach Bildern 1/2013

wallpaper-1019588
Sonntagspaziergang in Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
BAG: Befristung des Arbeitsvertrags bei Bundesligaspielern zulässig.
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Die Tradition stetiger Erneuerung in der SPD seit 2002
wallpaper-1019588
Lorena - Die Nacht Kann Kommen
wallpaper-1019588
Lorena - Ein Bisschen Frieden
wallpaper-1019588
Gefrorene Ramennudeln mit Miso-Gemüse gebraten
wallpaper-1019588
Mario Maxim - Nicht Schon Wieder Von Vorn