"Zerstöckelt"


Bei "Zerstöckelt" handelt es sich um das erste Frauen-Krimi-Festival. Treffender Titel, wie ich finde. Es ist das erste Kirmi-Festival für Frauen und findet in Berlin statt. Dort treffen sich vom 18. - 21. November Krimischriftstellerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und präsentieren ihre Werke. Versprochen wird alles vom Kuschelkrimi bis zum Psychothriller. Es wird natürlich zahlreiche Lesungen geben:
1. Die Mörderischen Schwestern im Krimisalon der Bruno-Lösche-Bibliothek in Berlin-Moabit
Ein kurioser Einkaufstripp von Berlin nach Polen, eine Tote unter einem Rosenstrauch, eine "Entmieterin", für die die Entmietung eines Moabiter Wohnhauses tödlich endet, und ein Diner, das mörderische Erinnerungen
weckt - die Mörderischen Schwestern servieren im Rahmen von "Zerstöckelt - 1. Berliner Frauenkrimifestival" Spannung in der Bruno-Lösche-Bibliothek.
Es lesen Maria Kolenda, Ella Danz, Susanne Rüster und Anja Schreiber.

Donnerstag 18.11.2010, Beginn: 19:00 Uhr
2. Kleine Morde in Tiergarten-Süd
Die Mörderischen Schwestern sind zu Gast in der Bibliothek Tiergarten Süd. Im Gepäck haben sie einen Schriftsteller, der für seinen Erfolg bereit ist zu töten, eine Katze, die in Lebensgefahr schwebt, einen entführten Terrier und einen Weihnachtsmann, der selbst zum Geschenk wird.
Es lesen Sybil Volks, Kristina Herzog, Gisela Witte und Gitta Mikati.
Donnerstag 18.11.2010, Beginn: 18:00 Uhr
3. Eröffnungslesung
Mit historischen Krimis vom Feinsten eröffnen die Mörderischen Schwestern das Festival. In Kurzgeschichten und Romanauszügen entführen Sie die Autorinnen in längst vergangene Zeiten, in denen nicht nur die
Pest und andere Seuchen ihre Opfer dahinrafften.
Auf Zeitreise gehen Brigtte Pons, Anne Grießer, Bettina Hellwig, Sabine Klewe und Ella Theiss.
Donnerstag 18.11.2010, Beginn 20:00 Uhr
4. Die Mörderischen Schwestern in der Spukvilla
Von todernst bis mörderisch komisch - die Mörderischen Schwestern präsentieren kriminelle Kurzgeschichten und Romanauszüge in der Tempelhofer Spukvilla. Mit von der Partie: Ulrike Rudolph, Nadine
Buranaseda, Ulla Lessmann, Elke Pistor und Alexa Stein. Durch den Abend führt Heidi Ramlow.
Donnerstag 18.11.2010, Beginn: 20 Uhr
5. Ladies Crime Night
15 Autorinnen lesen im Wettlauf gegen die Zeit: 15 Krimis, ein Countdown, der die Lesezeit auf sechs Minuten je Lesende begrenzt. Die Mörderischen Schwestern präsentieren
Geschichten von schaurig bis schön, von traurig bis tödlich.
6. Großer Lesemarathon mit Büffet in der Alten Pumpe
15 Autorinnen lesen kriminelle Geschichten und Romanauszüge. Dazu
serviert die Alte Pumpe ein großes Frühstücksbüffet.
Sonntag, 21.11.2010 von 10:00 bis 14:00 Uhr

Quelle