Zeichenkurs: Tutorial – Copic Marker Montagetechnik

Hey Leute,
In diesem Tutorial bringe euch eine ganz simple Technik bei – die Montagetechnik! Mit dieser Technik ist es möglich, wirklich jederzeit ein Bild zu verändern, auch wenn mit dem Edding oder wie im Artikel mit Copic Markern gezeichnet wurde. Ihr habt die totale Macht über euer Bild, einfach zwei Bilder miteinander verschmelzen – alles ist möglich!
Stellt euch mal folgendes vor: Ihr habt ein richtig tolles Bild gezeichnet oder gemalt. Auf einem anderen Blatt aber auch etwas richtig tolles. Blöderweise merkt ihr erst jetzt, dass das Zusammenfügen dieser beiden Bilder ein völlig neues und noch besseres Bild ergibt. Oder aber, ihr habt vergessen eine Figur in ein Bild mit einzubeziehen und habt sie deswegen nicht mit gezeichnet. 

  


Dieses Problem könnt ihr ganz einfach mit der Montagetechnik beseitigen. Alles was ihr dazu braucht ist: Tesa (besser noch Skotch -> der klebt nicht so stark) und ein Skalpell oder einen Cutter.
animal crossing wild world junge copic marker normales zimmer mit copic marker
Ich habe euch hier mal zwei Beispielsbilder erstellt. Ein kahles Zimmer sowie eine Figur (Kenner unter uns wissen wer es ist). Ich möchte jetzt die Figur in dieses Zimmer einbauen, weil ich vergessen habe, die Figur gleich reinzuzeichnen. 

Wichtig: Nicht nur dafür ist die Montagetechnik da! Auch für das Einsetzen von verschiedenen Hintergründen kann euch diese Technik erleichtern. So müsst ihr nicht darauf achten, versehentlich die Figur zu übermalen.
copic marker bild wird ausgeschnitten ausgeschnittene version des copic bild

copic junge aus bild gesetzt copic marker junge mit klebenband fixiert
Als erstes schneide ich das Bild, das ich in das andere integrieren möchte, grob aus. Lasst genug weißen Rand, denn diesen brauchen wir später. Habt ihr das gemacht, bestimmt ihr die Stelle, an der später das Bild stehen soll. Genau dort kleben wir an die weißen Ränder ein paar Klebestreifen hin und fixieren so unser Bild. Jetzt gehts um die Wurst! Ihr braucht Nerven aus Stahl wenn ihr eine detailierte Figur integrieren möchtet. Benutzt jetzt das Skalpell oder den Cutter und schneidet die Figur aus. Lasst euch dabei genügend Zeit,denn es muss sehr sauber sein. Drückt dabei so stark drauf, dass ihr selbst den Hintergrund mit wegschneidet.

copic marker boy mit dem cutter ausschneiden platzierung des copic marker jungen

silhouette des copic marker jungen im raum silhouette und copic boy im vergleich
Nach langer harten und sauberen Arbeit drückt ihr vorsichtig die Formen heraus. Legt den ausgeschnittenen Hintergrund weg und legt die Figur rein. Dreht das ganze nun um und klebt es großzügig mit Klebestreifen fest! Die Rückseite wird später sowieso nicht mehr erkennbar sein. Außer aber ihr lasst das Bild so stehen ohne es auf Karton zum Beispiel aufzukleben. Fertig! Man sieht nicht einmal, dass ihr es eingefügt habt, man kann es nur “fühlen”. Alle mal besser als das BIld einfach aufzukleben! Viel Spaß beim basteln.
…ach ja! Vergesst nicht euch die Copic Marker Basics anzueignen ;-)
rückseite beide bilder fixieren Fertige Verschmelzung beider Bilder