Zarte Macarons und kleiner Jahresrückblick 2012


Zarte Macarons und kleiner Jahresrückblick 2012 
Zarte Macarons und kleiner Jahresrückblick 2012
Da man an den Feiertagen und zu Silvester auch gerne zwischendruch mal etwas nascht gab es bei uns nicht nur die Wedgewood Torte, sondern auch kleine zarte Macarons gefüllt mit Zitrus-Buttercreme.Macarons sind für viele ein gefürchtetes Dessert und auch mein erster Versuch ging ordentlich daneben - das Geheimnis liegt dabei angeblich in den Mandeln. Beim ersten Mal habe ich ganz normal gemahlene Mandeln verwendet - hier werden allerdings die Schalen mit gemahlen und ich habe diese auch nicht noch weiter zerkleinert und somit waren sie einfach viel zu grob.Dank einer ganz lieben Bekannten und ettlichen Stunden im Internet weiß ich nun, dass die Mandeln so fein wie Mehl sein sollten, ohne Schalen und ohne gröbere Stückchen - dann klappt es! In Frankreich, wo die liebe Bekannte wohnt, gibt es Mandeln & Halsenüsse in dieser Form schon fix fertig abgepackt zu kaufen, denn Franzoses sind ja gerade zu verrückt nach den kleinen Naschereien. Sie & unser geehrter Herr S. brachten mir ein paar Packungen mit und schon gings los in die zweite Runde und diesmal lief alles glatt, im wahrsten Sinne des Wortes! ...natürlich sollte man den Teig auch nicht zu tode Rühren und alles eher unterheben als rühren, dabei habe ich mal mitgezählt und bin tatsächlich auf 34 "Unterheber" gekommen - die "lavaaartige" Masse dann nur noch in einen Spritzbeutel füllen und dann steht dem Macarons Erfolg eigentlich nichts mehr im Wege!
Zarte Macarons und kleiner Jahresrückblick 2012 
Anbei ein kleiner Jahresrückblick was es beim MehlspeisDirndl* 2012 so alles gegeben hat. Ich konnte mich nur schwer entscheiden, welche Leckereien die Eher haben sich hier noch einmal blicken zu lassen, aber nun sind sie da - meine kleinen & großen Favoriten!Ich hoffe das vergangene Jahr hat Euch genau so viel Freude bereitet wir mir und ich bin gespannt, was uns 2013 alles erwarten wird! Ab Juni wird es spannend und wir sperren den Heurigen auf - bitte kommt gerne vorbei, wir freuen uns!Alles Liebe,Eure Maggy*
Zutaten für ca. 40 Macarons-Hälften:
3 Eiweiß
1 Pr. Salz
30 Zucker
200g gesiebter Puderzucker
110 geschälte & gemahlene Mandeln
200g weiche Butter
200g Zucker
1 PK Zitruszucker ( z.B. von Dr. Oetker)
Abrieb einer Bio-Zitrone
200ml Milch
5 TL Mehl
Backblech + Backpapier
Spirtzbeutel mit runder Lochtülle
Unterheber
Handrührgerät
Zubereitung:
  • Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen.
  • Puderzucker mit Mandeln mischen.
  • Eiweiß mit dem Handrührgerät ganz steif schlagen. Salz & Zucker einrieseln lassen.
  • Eiweiß unter die Mandelmischung heben - ca. 34 "Unterheber" bis die masse "lavaaartig" geworden ist.
  • Masse in einen Spritzbeutel füllen und runde, flache Klekse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen (Durchmesser der Klekse ca. 1 1/2 cm).
  • 30 min antrocknen lassen.
  • Wenn mehrere Blechs bespritzt sind, alle gleichzeitig in den Ofen geben und max. 12 min backen.
  • Macarons aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.
  • Macarons vorsichtig vom Backpapier lösen - sollte dies nicht leicht gehen, die Arbeitsplatte leicht feucht machen, Backpapier mit Macarons darauf legen und dann die Macarons herunter lösen.
  • Kaltes Wasserbad vorbereiten (z.B. die Küchenspüle mit ganz kaltem oder Eiswasser füllen).
  • Milch & Mehl in einen kleinen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis eine puddingartige Masse entstanden ist.
  • Puddingmasse im Wasserbad kalt rühren.
  • Butter, beide Zucker & Zitrusabrieb mit dem sauberen Handrührgerät glatt rühren und nun Puddingmasse einrühren bis eine homogene Creme entstanden ist.
  • Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und jeweils zwei Macarons-Hälften mit einem Kleks Buttercreme zusammenkleben.
-> Am Besten schmecken die Macarons am 2. & 3. Tag. Sie halten 4 Tage.
-> Ohne Füllung halten die Macarons-Hälften an einem kühlen Ort ca. 2 - 3 Wochen.

wallpaper-1019588
Unstoppable – Ausser Kontrolle (2010)
wallpaper-1019588
Erfahrungsbericht PANARACER GRAVELKING
wallpaper-1019588
Rafa Nadal veranstaltet Benefiz-Spiel
wallpaper-1019588
Horrorkomödien #3 | DER KLEINE HORRORLADEN (1986) von Frank Oz
wallpaper-1019588
Musikvideo: Das Paradies – Es gab so viel, was zu tun war
wallpaper-1019588
Fruits Basket: Neue Anime-Adaption geplant
wallpaper-1019588
Ausflugstipp: Der Naturwildpark Granat in Haltern
wallpaper-1019588
Red Dead Redemption 2 im Test – Ein Nerd im Wilden Westen