Zac in München und im Kino

Katharina hat mich netterweise darauf hingewiesen, dass Zac Efron zu Deutschlandpremiere von seinem Film Charlie St. Cloud in München sein wird. Auch wenn München für mich nahe wäre, werd ich da nicht hingehen – irgendwo hab ich dann doch Skrupel, mich zwischen kreischende HSM-Teenies zu stellen, und vor allem hab ich keine Zeit. Aber wer hinwill: Da gibts Karten.
Der normale Deutschlandstart ist dann am 7. Oktober. Die Kritiker waren nicht sehr gnädig mit dem Film, auf Rotten Tomatoesgibts bittere 27% – aber immerhin schimpfen die meisten über das Drehbuch und stehen Zac eine gute Leistung zu.

Wer Zac in einem wirklich guten Film sehen will: Me and Orson Welles läuft nun auch in unseren Kinos. Ich weiß noch nicht, ob ich es selbst ins Kino schaffe, aber ich hab ja schon die DVD gesehen und kann euch den Film deswegen mit gutem Gewissen empfehlen. Und ich versprech, demnächst mal zu einer Besprechung des Films zu kommen *g*


wallpaper-1019588
How To Party With Mom
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Eine Stadt im Zauber von Licht und Klang
wallpaper-1019588
Erdbeeressig Pralinen
wallpaper-1019588
Rezension: Annie Taylor – Not Yours EP (2019, Taxi Gauche Records)
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu Goblin Slayer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Kaspersky - Malware is coming!?