wütendes Unverständnis – der Fall Koch-Mehrin

Koch-Mehrin (Foto: dpa)

Koch-Mehrin (Foto: dpa)

Seit ich heute Vormittag über den Fall der Frau Koch-Mehrin schrieb – einen Fall, der nicht nach unten sondern nach oben verlief – ist das Netz nicht still(er) geworden. Im Gegenteil.

Die Töne, die sich da finden, sind ähnlich harsch wie die meinen. Allgemein würde ich das “wütendes Unverständnis” nennen, was ich da finde. Florian zum Beispiel schreibt:

Ein Politiker muss kein Doktor sein, um gute Politik machen zu können. Es ist egal, ob eine Politikerin einen Universitätsabschluss hat oder nur auf der Grundschule war. Wenn sie aber eine Plagiatorin ist, dann ist das nicht egal. Dann hat sie gezeigt, dass es ihr das geistige Eigentum anderer Menschen völlig egal ist. Das ihr die wissenschaftliche Integrität völlig egal ist. Das ihr die Wissenschaft völlig egal ist. Was hat so jemand noch in der Politik zu suchen, noch dazu in der Wissenschaftspolitik? Politiker sind Volksvertreter! Wer will von Betrügern vertreten werden? Aber solange sich niemand beschwert; solange die Politiker sehen, dass sie mit sowas durchkommen: solange wird sich nichts daran ändern. Also regt euch auf!

Auch bei Text und Blog findet sich der Aufruf, bei der Opalkatze und auch beim Schockwellenreiter. Ich bin eindeutig mit meiner Meinung in guter Gesellschaft :-)

Also los, Leser! Wenn Euch etwas an Ehrlichkeit und Fairness insgesamt und im wissenschaftlichen Bereich im besonderen liegt: Unterschreibt die Petition und verteilt den Link über Eure sozialen Netzwerke.

“Empört Euch!” war gestern. Heute heißt es “Wehrt Euch!”

Nic


wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
Creative City Berlin – Berlins Portal für die Kreativwirtschaft – ist neuer Partner von Games-Career.com
wallpaper-1019588
Frankfurter Buchmesse - der zweite Tag.
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln