Würzige Quittenmostarda

Würzige Quittenmostarda (Italien)
Mostarda ist eine typische “italienische Beilage”, die zu Käse aber auch zu gekochtem Fleisch serviert wird und kann ganz einfach und schnell selbst hergestellt werden!

Würzige Quittenmostarda

Serviervorschlag Quittenmostarda

Zutaten:
  • 4 Esslöffel gelbe Senfkörner
  • 4 Esslöffel schwarze Senfkörner
  • 100 ml Wasser
  • 1 kg reife Quitten
  • 300 ml Weißwein (trocken)
  • 100 ml Weißweinessig
  • 1 Stück Meerrettich
  • 1 Zimtstange
  • nach Wunsch etwas Geliermittel
  • nach Geschmack Chili & Ingwer

Zubereitung Quittenmostarda:
Die gelben und die schwarzen Senfkörner im Mörser fein zerdrücken und mit dem Wasser vermengen, dann einige Stunden stehen lassen.
Die Quitten waschen, schälen und in kleine Würfel oder Scheiben schneiden. Die Früchte nun zusammen mit dem Zucker, Weißwein, Weißweinessig, Meerrettich, der Zimtstange sowie den anderen Zutaten aufsetzen und weich kochen.
Anschließend mixen oder wer mag, durch ein Sieb streichen, in diesem Fall müssen die Quitten vorher nicht entkernt werden.
Die Mostarda nun in den Topf zurückgeben und mit dem gemörserten Senfkörnern unter ständigem Rühren einkochen, so lange, bis eine dicke Marmelade entsteht, würzig mit Chili und Ingwer abschmecken.
Nach Wunsch noch mit dem Geliermittel binden. Zum Schluss die Quittenmostarda in Gläser füllen, abkühlen lassen und schließlich kühl lagern.
Bilderquelle: © chris klein / PIXELIO

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte