Wunschlos? Wunschlos.

Wunschlos? Wunschlos.

Auch Selma fragt sich, was Glück genau ist?!

Bestimmt habt auch Ihr diesen Sommer die Plakatkampagne bemerkt, die Euch an jeder Ecke der Stadt vor die Frage stellte, was Ihr Euch denn so wünscht. Wochenlang wurden wir an Tramhaltestellen, Bahnhöfen oder vor Säulen stehend aufgefordert, unsere Wünsche kund zu tun. Nun läuft die letzte Phase der Kampagne, während welcher verraten wird, was sich Herr und Frau Schweizer alles auf den Wunschzettel geschrieben haben.

Jedes Mal, wenn ich an dieser Frage vorbei lief, fragte auch ich mich immer wieder, welche Wünsche ich denn noch offen hätte. Dabei kam ich mir so einfallslos vor, wie früher als ich an Führungsseminarien immer wieder gefragt wurde, welches ultimative  Ziel ich verfolgen würde, welchen noch unerfüllten Traum ich mir noch erfüllen wolle.

Damals schon wusste ich nicht, was ich auf die Moderationskärtli schreiben sollte. Während andere Dinge nannten wie „ich möchte in Shanghai Fuss fassen“ oder „ich möchte mehr Verantwortung “, pinnte ich etwas bünzlig und fast schon beschämt Sprüche wie „ich möchte einfach gesund und zufrieden sein“ an die Wand.

Obwohl ich heute ein strengeres und bisweilen belastenderes Leben führe, hat sich an meiner Einfallslosigkeit nichts geändert. Wie Ihr bestens wisst, wäffele ich im Alltag zwar ziemlich laut und ziemlich oft und natürlich wünsche ich mir auch weniger Stress, mehr Zeit für mich, etwas ruhigere Kinder. Oft auch habe ich das Gefühl, dass wenn ich mir doch endlich alles erdenkliche wünschen könnte, ich dann vollends wunschlos glücklich wäre.

Doch nehme ich mir zwischendurch die Zeit, genau darüber nachzudenken, welche Wünsche ich nun konkret offen habe und was sich genau ändern sollte, damit ich wunschlos glücklich wäre, trete ich nach wie vor an Ort: mir fällt nichts ein. Definitiv nicht, weil ich alles hätte, sondern vielmehr – so fantasielos das auch tönen mag – weil ich einfach nichts weiteres wirklich brauche.

mittwochs immer im Tagblatt der Stadt Zürich

Wie habt Ihr es so mit Wünschen? Habt Ihr noch offene? Oder seid Ihr rundum zufrieden?

weiterer Beitrag passend zum Thema


wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
Senf, Schalotten und Rind
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Hello CarPlay
wallpaper-1019588
Ashley Food - Mad Dog Inferno Hot Sauce
wallpaper-1019588
Persona 5 the Animation: Erster deutscher Clip veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sollte man gesehen haben – Naturattraktion “Ses Fonts Ufanes” sprudeln wieder