Wundnachsorge und anderes Gedöns (6)

Wo waren wir stehen geblieben? Ach ja genau. Heute erzähl ich euch von meinem gang ins Sanitätshaus.
Da fällt mir grad auf. Ich kann euch haarklein erzählen was im letzten Jahr alles passiert aber eine Personenbeschreibung bekomm ich innerhalb von 30 minuten nicht hin.
Vielleicht sollte ich es im nächsten Jahr noch mal versuchen. Dann bekomm ich es wohl zielsicher hin. Das mal so by the way :)

Ein Ersatzmops soll her

Ich entschied mich für eine Brustprothese von der firma ABC Breast care und bin mehr als zufrieden damitZielsicher steuerte ich unser Sanitätshaus im Krankenhaus an. Hielt dem netten Herren mein
„Ja also ähm, das macht eine Kollegin und die ist nicht da. Sie müssten später wieder kommen.“ Dieses dämliche Gestotter war ich zu dem Punkt schon leid.
Also einen Tag später wieder hin.
Die Sanitätstante (wie heissen die eigentlich? Is ja auch wurscht). Sehr nett und sehr vorsichtig zu beginn. Vorsichtig ist vielleicht falsch ausgedrückt. Sagen wir es mal so sie war sehr feinfühlig. Ist ja auch natürlich denn für viele Frauen ist es ein großer schnitt in ihre Weiblichkeit.
Und bei mir war es Wortwörtlich ein großer Schnitt, wie sie aber erst später zu sehen bekam.
Rezept hin und sagte „ich hätte gerne einen Ersatzmops!“ Mich störte es auch nicht im geringsten das jemand hinter mir stand und dieser jemand mich auch genau verstanden hat.

Möpse und noch mehr Möpse


Ich hätte auch die Überschrift die Qual der Wahl nehmen können. Hätte auch gepasst. Die nette Sanitätsfrau holte den ersten raus, erklärte mir alles wissenswerte. Dann noch einen und dann noch einen.
Falls ihr jetzt meint das war schon alles. Nein. Bei Mops 4 oder 5 musste ich dann doch mal ganz dezent anmerken das ich nicht gedacht hätte das es so viel verschiedene Bustprothesen gibt und schon gar nicht von so vielen Firmen.
Und dann sagt die nette Dame auch noch das waren noch längst nicht alle.
* zack* Da hab ich große Augen gemacht.

MAke Up 2 300x250

Werbung  

Es gibt welche für in einen Spezialbh zum reinschieben, es gibt welche ohne Klebefolie, es gibt welche sie sind selbsthaftend, welche da kannst du dieses klebzeug abmachen dann hat man wieder eine Brustprothese die man sich in den Spezial BH schieben (die haben so eine extra Tasche eingenäht dass das ding nicht rausflutscht). Und natürlich die ganzen verschiedenen Brustformen und/oder Teilprothesen (kamen natürlich für mich nicht in Frage aber da ich echt interessiert war hat sie sie mir auch gezeigt).
Um das ganze abzukürzen, denn eigentlich hab ich den Tipp bekommen mir von einer speziellen Firma die Prothesen zeigen zu lassen, sie diese aber noch nicht einmal angesprochen hat.
Sie hielt mir zu guter letzt die Brustprothesen von der Firma ABC hin.
Auch hier bekam ich alles wissenswerte von ihr mitgeteilt.
Aber da das ganze ETWAS an Reizüberflutung hatte, widmete ich mich dann erst mal den Spezial BH's.
Nett,aha,nett,aha,aha. Preis FUCK. Da musste ich laut lachen. „Das sind ja Preise wie im Unterwäscheladen“ Ich war schockiert.
Auch wenn mir die sehr nette Santätsdame mitteilte das mir einmal im Jahr ein paar auf Rezept zustehen würden ich aber je nach BH noch selbst was zu zahlen müsste.
Na dann zeigen sie mir doch bitte mal den „Kassen BH“
5 € Rezeptgebühr und so sahen die auch aus.
Das gibt es doch nicht. Ich bin doch noch keine 60+
Ich habe zwar  nur noch eine Brust aber ich will mich doch nicht vor mir selbst erschrecken, geschweige denn den Mann.
Die Träger so breit und so alles in allem gesehen für mich einfach hässlich.
Die arme konnte/kann ja nichts dafür. Auch als sie sagte das sie die Teile auch privat trägt (sie ist keine Brustkrebspatientin kommt aber günstiger an die ran) wurden sie für mich nicht hübscher.
Und zu Zahlen soll ich auch noch.
NEIN danke.
Ich fragte, ob ich mit einem „Klebemops“ wieder meine eigenen BH's tragen könnte und sie das bejahte vielen schon eine ganze menge an Brustprothesen weg.
Entschluss gefasst ein Klebemops musste her.

Eine etwas andere Anprobe


Ja ihr habt schon richtig gelesen. So ein Ding muss auch anprobiert werden. Als die nette Sanitätsdame meine Narben sah zeigte sie auf die am Rippenbogen und fragte von wann ist denn die? als ich sagte das sie zu meiner Brustoperation gehöre wurde sie etwas blass und meinte das hat sie ja noch nie gesehen.

GLOSSYBOX.de

Werbung  

Kopfüber zu der richtigen Stelle im BH manövrieren ist gar nicht so einfach als Neuling. Das ganze machte ich dreimal und hatte dann endlich die richtige Größe und ich musste erstaunt feststellen das die Dinger obwohl nicht richtig angedrückt echt gut hielten.
Ich entschied mich für einen von der Firma ABC Breast Care.
Zuzahlung 39€
2 Wochen später konnte ich ihn dann abholen.
Da war er dann mein Ersatzmops in einem schicken Rosa Täschchen. Wie schon erwähnt den richtig zu platzieren war am Anfang gar nicht so einfach.
Wenn ich weggehen wollte war ich schon eine ganze Weile beschäftigt. Bis die Haare im Haargummi waren, der Mops geklebt war. Ich brauchte viiiiiiiiiiiel zu lange. Aber gut war halt so.
Mein Ersatzmops wurde auch direkt auf Herz und Nieren getestet. Joggen, hält. Trampolin (bin auch mal ohne Ersatzmops Trampolin gesprungen, war scheisse, so einseitig) springen hält. Auf dem Bauch schlafen (ja manchmal hab ich ihn auch über Nacht an) da verrutscht nichts, liegt mal mit nur einer Brust auf dem Bauch, Schieflage geht nicht.
Ich bin mit meinem Ersatzmops bis heute glücklich und zufrieden.
Wenn ich ihn mal trage :)
Aber dazu zu einem anderen Zeitpunkt mehr.

wallpaper-1019588
Der Selbstoptimierer: Mit Self-Tracking zur Selbsterkenntnis
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Grapic Novel-Lizenz zu „Shigeru Mizuki – Kindheit und Jugend“ gesichert
wallpaper-1019588
Ein jüdischer Don Quijote
wallpaper-1019588
NEWS: Nada Surf kündigen neues Album “Never Not Together” an
wallpaper-1019588
Die Mallorca Fashion Week geht in die zweite Runde